BESONDERS SCHÖNE AUSFLÜGE FÜRS HERBSTWOCHENENDE MIT KINDERN IN BAYERN

Ausflüge, die besonders zur goldenen Jahreszeit Spaß machen!

Und zack, schon ist er da, der Herbst! Schneller als gedacht und wir freuen uns auf einige goldene Wochenendtage. Tipps für Ausflüge im Herbst rund um München mit Kindern, findet ihr zahlreich in diesem Beitrag.

Der Ort für Cozyness an der frischen Luft: die Schwaiblbar direkt am See

Die Schwaiblbar am Starnberger See ist schon im Sommer einer unserer Lieblingsplätze. In Herbst geht es damit direkt weiter. Es gibt weit und breit keinen schöneren Ort, um mit Kids bis zum Sonnenuntergang am See zu sitzen. Gute Gespräche, Spielplatz, tolle Beets, Essen in Bioqualität und auch den ein oder anderen Drink gehören in der Schwaiblbar ganz selbstverständlich dazu. Hier gehts zum Lieblingsplatz. 

Kulturveranstaltungen im coolsten Hexenhäuschen der Stadt

Ein Besuch im Hexenhäusschen, wie wir das Ganswoanders auch liebevoll nennen, ist jedes Mal ein Highlight. Im Herbst lohnt es sich neben den hausgemachten Kuchen und Pizzen auch das Kulturprogramm regelmäßig auszuchecken. Da gibt es zum Beispiel Buchlesungen für Kinder oder tolle Live-Konzerte. Ein Ort für ganz viel Gemütlichkeit für kalte Herbsttage.

Entdeckerspaß bei der Herbstwanderung durch die Maisinger Schlucht!

Die Wanderung durch die Maisinger Schlucht in der Nähe vom Starnbeger See hat nicht nur landschaftlich einiges zu bieten, sondern auch eine Geschichte dahinter. Die Schlucht ist während der letzten Eiszeit entstanden und man bewegt sich sozusagen auf ihren Spuren. Ziel der Wanderung ist das Gasthaus Georg Ludwig. Mit Spielplatz und gutem Essen, lässt sich hier die goldene Jahreszeit besonders schön genießen. Hier gehts zur Lieblingswanderung am Starnbergers See.

Familienwochenende im Allgäu zum Wandern und ganz viel Naturidylle

Das Allgäu ist ein Naturparadies und gerade im Herbst lädt die malerische Landschaft zu zahlreichen Ausflügen mit den Kindern ein. Von München liegen die schönsten Orte des Allgäus gerade mal 90 Minuten entfernt und ein Kurzurlaub für ein Wochenende lohnt sich sehr. Schlafen und wohlfühlen imneu gedachten Bauernhaus d’Kammer. Das Haus kann man sich auch noch mit befreundeten oder der eigenen Familie teilen. Tagsüber geht es Wandern zur Iller-Hängebrücke und danach ins Waldcafé, wo man auf der Riesenschaukel den Bergen entgegenfliegt. Für noch mehr Allgäu-Fieber, könnt ihr euch in diesem Beitrag inspirieren lassen.

Ausflug im Herbst mit Kindern ganz spontan: Radltour zur Sankt Emmeramsmühle

Manchmal braucht es auch keinen großen Ausflug um im Herbst mit Kindern, an die frische Luft zu kommen. In München liegt der Englische Garten direkt vor der Haustüre. Zwischen Eisbach, Spielplätzen, Surferwelle und Kastaniensuche kann man dort locker den ganzen Tag verbringen. Ohne große Planung aufs Rad geschwungen und los gehts. Besonders gerne gehen wir Mittags in die Sankt Emmeramsmühle. Man sitzt idyllisch zwischen unter Kastanienbäumen und bekommt vom Stadttrubel so gar nichts mit. Hier gehts zum Restaurant. 

Gemütliches Familienwochenende im Herbst in Salzburg

Salzburg ist für uns eine Stadt voller Gemütlichkeit, Charme und Geschichte. Genau das Richtige für einen herbstlichen Ausflug, der vielleicht sogar schon ein bisschen Weihnachtsstimmung verbreitet. Mit dem Zug dauert es von München aus nur eine gute Stunde und man steht mitten in der Stadt. Neben den traditionellen Kaffeehäusern gibt es auch allerhand an Museen für die Kids und die Hausberge zu sehen. Wer bleibt bis die Sonne untergeht, kann im Hotel Auersperg ein wunderschönes Familienzimmer buchen und sich am nächsten Morgen von hausgemachtem Frühstück mitten in Salzburg wecken lassen. Hier gehts zu den Tipps für die Städtereise nach Salzburg. 

Auf eine aufregende bunte Jahreszeit in München mit vielen sonnigen Wochenendtagen! Macht es euch schön!

Ähnliche Beiträge