AUSFLUGSZIEL AM GARDASEE MIT KINDERN ZU DEN WASSERFÄLLEN

Wanderung durch den Wasserfallpark – Parco delle Cascate!

Nur wenige Kilometer vom Gardasee und unserem Lieblingsplatz, der Mühle di Veraghi entfernt gibt es in dem mittelalterlichen Dorf Molina eine großartige Wanderung entlang an Wasserfällen für Familien. Zu Entdecken gibt es auf dem Weg allerhand, denn in dem von jeglichem Trubel abgeschiedenen Dorf sprießt die Natur, wohin das Auge reicht.

Das Auto parkt man am besten bei der Kirche im Dorf (Via B. Bacilieri, 45/43, 37022 Molina) und läuft den Weg  durch die kleinen Gassen zu den Wasserfällen zu Fuß. Sobald man das Dorf verlässt, geht es steil bergab und der schmale Pfad ist mit Felssteinen gerahmt. Nach wenigen Minuten erreicht man den Haupteingang.

Dort kauft man das Ticket und bekommt eine Karte mit den verschiedenen Routen in die Hand. Es stehen drei Wege durch den Park zur Auswahl, die sich in Länge und Schwierigkeit unterscheiden. Je nach Alter und Kondition entscheidet jeder selbst, welche am besten passt.

Alle Wege führen bei der Höhle aus der Steinzeit vorbei. Diese ist mit Lederfetzen geschützt und zeigt den Kids, wie das Leben in der vor vielen Jahren mitten in den Bergen aussah. Durch den schattigen Wald geht es weiter den Berg hinab und dem Wasserrauschen entgegen. Nach wenigen Minuten ist der erste Wasserfall sichtbar und so geht es von nun an weiter. Über Brücken, Hängebrücken übers Wasser und an Pfaden am Wasser entlang. So fällt das Laufen richtig leicht und schon bald erreicht man eine Schaukel, mit der man in Richtung Wasserfall fliegt.

Das letzte Stück geht es wieder bergauf. Vor dem Ausgang gibt es eine große Picknickwiese zum Rasten. Wer will, geht noch eine Runde im Dorf spazieren. Ein schönes Restaurant haben wir in Molina selbst nicht entdeckt, aber mit dem Auto erreicht man das Albergo Ristorante Breonio schnell. Das Restaurant macht einen robusten Eindruck, die hausgemachte Pasta spricht aber Bände und sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Der Wasserfallpark in Molina ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien am Gardasee, um etwas Abwechslung im Urlaub zu schaffen. Außerdem ist das tolle Weingut von EL CITERA nicht weit.

Molina di
37022 Molina
Italien

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 7 Euro
Kinder von 6- 12 Jahre: 4,50 Euro
Kinder unter 6 Jahren: frei

Ähnliche Beiträge

Wanderung durch den Wasserfallpark – Parco delle Cascate!

Nur wenige Kilometer vom Gardasee und unserem Lieblingsplatz, der Mühle di Veraghi entfernt gibt es in dem mittelalterlichen Dorf Molina eine großartige Wanderung entlang an Wasserfällen für Familien. Zu Entdecken gibt es auf dem Weg allerhand, denn in dem von jeglichem Trubel abgeschiedenen Dorf sprießt die Natur, wohin das Auge reicht.

Das Auto parkt man am besten bei der Kirche im Dorf (Via B. Bacilieri, 45/43, 37022 Molina) und läuft den Weg  durch die kleinen Gassen zu den Wasserfällen zu Fuß. Sobald man das Dorf verlässt, geht es steil bergab und der schmale Pfad ist mit Felssteinen gerahmt. Nach wenigen Minuten erreicht man den Haupteingang.

Dort kauft man das Ticket und bekommt eine Karte mit den verschiedenen Routen in die Hand. Es stehen drei Wege durch den Park zur Auswahl, die sich in Länge und Schwierigkeit unterscheiden. Je nach Alter und Kondition entscheidet jeder selbst, welche am besten passt.

Alle Wege führen bei der Höhle aus der Steinzeit vorbei. Diese ist mit Lederfetzen geschützt und zeigt den Kids, wie das Leben in der vor vielen Jahren mitten in den Bergen aussah. Durch den schattigen Wald geht es weiter den Berg hinab und dem Wasserrauschen entgegen. Nach wenigen Minuten ist der erste Wasserfall sichtbar und so geht es von nun an weiter. Über Brücken, Hängebrücken übers Wasser und an Pfaden am Wasser entlang. So fällt das Laufen richtig leicht und schon bald erreicht man eine Schaukel, mit der man in Richtung Wasserfall fliegt.

Das letzte Stück geht es wieder bergauf. Vor dem Ausgang gibt es eine große Picknickwiese zum Rasten. Wer will, geht noch eine Runde im Dorf spazieren. Ein schönes Restaurant haben wir in Molina selbst nicht entdeckt, aber mit dem Auto erreicht man das Albergo Ristorante Breonio schnell. Das Restaurant macht einen robusten Eindruck, die hausgemachte Pasta spricht aber Bände und sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Der Wasserfallpark in Molina ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien am Gardasee, um etwas Abwechslung im Urlaub zu schaffen. Außerdem ist das tolle Weingut von EL CITERA nicht weit.

Molina di
37022 Molina
Italien

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 7 Euro
Kinder von 6- 12 Jahre: 4,50 Euro
Kinder unter 6 Jahren: frei

Menü