AUF INS KLETTERVERGNÜGEN MIT DER GANZEN FAMILIE

Gemeinsam mit unseren Local Mates verraten wir unsere Lieblingsplätze zum Klettern in Berlin, Hamburg, München, Klagenfurt und Zürich!

Klettern macht groß und klein Spaß! Wo ihr euch mit euren Kids in das Klettervergnügen stürzen könnt, erzählen wir euch hier. Übrigens wusstet ihr, dass Klettern die Grob- und Feinmotorik fördert und Kinder gleichzeitig lernen, Balance zu halten. Oft kommt die Frage auf, ab welchem Alter Kinder bereit für das Klettern sind. Ein stabiler Gang und Hand-Augen-Koordination sind dafür ausschlaggebend. Als Sportart ist das Klettern absolut familientauglich und ist äußerst beliebt. Wichtig ist dabei, sich immer vor Augen zu halten, dass klettern in den Kinderjahren spielerisch und ohne Leistungsdruck stattfinden soll.

Jetzt gehts aber los mit unseren Lieblingsplätzen zum Klettern.

Boulderhalle Flashh in Hamburg

Es gibt nur wenige Sportarten, die sich so gut Indoor und somit wetterunabhängig durchführen lassen und bei denen man sich gleichzeitig innerhalb kürzester Zeit super auspowern kann! Bouldern gehört definitiv dazu, das weiß unser Local Mate Kirstin bestens. In Hamburg mit Kind unterwegs zum Klettern ist die Boulderhalle Flashh eine spitzen Adresse. Für Kinder gibt es in der Boulderhalle Flashh den eigens für sie geschaffenen Mini Boulder Spot. Kinder bereits ab vier Jahren können hier ihre ersten Boulderversuche starten. Für jede Altersstufe und Level werden Kurse angeboten. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz! Für die Kleinsten gibt es ein Bällebad, das jeglicher Langeweile vorbeugt. Somit kommen schon die Jüngsten gerne mit beim Familienausflug in die Boulderhalle. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Waldkletterpark nahe München

Im Waldkletterpark Oberbayern im Münchner Umland können Groß und Klein im Parcours durch den Wald Ausdauer und Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, der Spaß ist garantiert! Der Kletterspaß beginnt für Kinder ab 1,15 Meter. Wer ein noch kleineres Kind dabei hat, muss sich auf keinen Fall langweilen. Auf der Minigolf-Anlage, die ebenfalls zum Waldkletterpark gehört, lässt sich die Zeit vertreiben. Nachdem die Kletterausrüstung angelegt ist, wird jedem Besucher persönlich der Parcours sowie die Handhabung der Rollenkarabiner im Detail erklärt. Dessen durchdachtes Verschlusssystem stellt sicher, dass immer mindestens ein Karabiner im Sicherungsseil verbleibt. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Kletterwald Berlin in Wuhlheide

In Berlin ist der Kletterwald Wuhlheide ein beliebtes Ziel für alle großen und kleinen Kletteraffen. Mit mehr als 80 Kletterelementen und sieben verschiedenen Parcours kommen Spiel, Spaß und Training oder Abenteuer auf keinen Fall zu kurz. Immer an der frischen Luft geht es durch den Hochseilgarten. Motorik und Konzentration werden dabei auf ganz natürliche Weise trainiert. Nach dem Klettern wartet der Kiosk mit einer leckeren Stärkung. Eine ganz und gar willkommene Belohnung nach so viel Körpereinsatz. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Der kreativste Seilpark in Zürich

Simone, unser Local Mate aus der Schweiz hat und ihren liebsten Kletterpark in Zürich mit Kindern verraten. Der Seilpark Zürich liegt etwas außerhalb der Stadt, aber die Anfahrt lohnt sich. Im Kletterpark werden neue Höhen erklommen und der Wald aus der Vogelperspektive erkundet. Das macht als gemeinsame Familienaktion gleich noch viel mehr Spaß. Handwerkliches Geschick und Köpfchen können in den diversen Parcours auf die Probe gestellt werden. Die Parcours, die teilweise schon für die Kleinsten (ab 4 Jahre) geeignet sind, bringen eine große Portion an Abwechslung beim Überqueren der Hindernisse mit sich. Je nach Alter und Kondition kann man verschiedene Routen durch den Park auswählen. Die bestens geschulten Mitarbeiter begleiten die Familien durch den gesamten Park und geben hilfreiche Tipps zum Klettern. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Indoor Klettervergnügen in Klagenfurt

Jung übt sich und so bietet das Kletterzentrum Klagenfurts, das Boulderama, tolle Einstiegsmöglichkeiten für jüngere Kletterfreunde. Das Kletterzentrum zeichnet sich dadurch aus, dass es eine eigene Kletterhalle für die Kinder gibt. Hier steht für die Jüngsten ein Kletterschiff und für alle bisschen älteren Kinder gibt es unterschiedlich schwere Kletterwände. Sich hier auszuprobieren macht riesige Freude und ebenso das Zuschauen bei den erfahrenen Klettermeistern. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Solange manche der schönen Kletteranlagen coronabedingt noch geschlossen haben, üben kann man auf den zahlreichen Kletterspielplätzen schonmal einen kleinen Vorgeschmack bekommen. Die schönsten findet ihr natürlich, wie immer, bei uns. Hier gehts zu den Kletterspielplätzen.

Passende Lieblingslocations

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Gemeinsam mit unseren Local Mates verraten wir unsere Lieblingsplätze zum Klettern in Berlin, Hamburg, München, Klagenfurt und Zürich!

Klettern macht groß und klein Spaß! Wo ihr euch mit euren Kids in das Klettervergnügen stürzen könnt, erzählen wir euch hier. Übrigens wusstet ihr, dass Klettern die Grob- und Feinmotorik fördert und Kinder gleichzeitig lernen, Balance zu halten. Oft kommt die Frage auf, ab welchem Alter Kinder bereit für das Klettern sind. Ein stabiler Gang und Hand-Augen-Koordination sind dafür ausschlaggebend. Als Sportart ist das Klettern absolut familientauglich und ist äußerst beliebt. Wichtig ist dabei, sich immer vor Augen zu halten, dass klettern in den Kinderjahren spielerisch und ohne Leistungsdruck stattfinden soll.

Jetzt gehts aber los mit unseren Lieblingsplätzen zum Klettern.

Boulderhalle Flashh in Hamburg

Es gibt nur wenige Sportarten, die sich so gut Indoor und somit wetterunabhängig durchführen lassen und bei denen man sich gleichzeitig innerhalb kürzester Zeit super auspowern kann! Bouldern gehört definitiv dazu, das weiß unser Local Mate Kirstin bestens. In Hamburg mit Kind unterwegs zum Klettern ist die Boulderhalle Flashh eine spitzen Adresse. Für Kinder gibt es in der Boulderhalle Flashh den eigens für sie geschaffenen Mini Boulder Spot. Kinder bereits ab vier Jahren können hier ihre ersten Boulderversuche starten. Für jede Altersstufe und Level werden Kurse angeboten. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz! Für die Kleinsten gibt es ein Bällebad, das jeglicher Langeweile vorbeugt. Somit kommen schon die Jüngsten gerne mit beim Familienausflug in die Boulderhalle. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Waldkletterpark nahe München

Im Waldkletterpark Oberbayern im Münchner Umland können Groß und Klein im Parcours durch den Wald Ausdauer und Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, der Spaß ist garantiert! Der Kletterspaß beginnt für Kinder ab 1,15 Meter. Wer ein noch kleineres Kind dabei hat, muss sich auf keinen Fall langweilen. Auf der Minigolf-Anlage, die ebenfalls zum Waldkletterpark gehört, lässt sich die Zeit vertreiben. Nachdem die Kletterausrüstung angelegt ist, wird jedem Besucher persönlich der Parcours sowie die Handhabung der Rollenkarabiner im Detail erklärt. Dessen durchdachtes Verschlusssystem stellt sicher, dass immer mindestens ein Karabiner im Sicherungsseil verbleibt. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Kletterwald Berlin in Wuhlheide

In Berlin ist der Kletterwald Wuhlheide ein beliebtes Ziel für alle großen und kleinen Kletteraffen. Mit mehr als 80 Kletterelementen und sieben verschiedenen Parcours kommen Spiel, Spaß und Training oder Abenteuer auf keinen Fall zu kurz. Immer an der frischen Luft geht es durch den Hochseilgarten. Motorik und Konzentration werden dabei auf ganz natürliche Weise trainiert. Nach dem Klettern wartet der Kiosk mit einer leckeren Stärkung. Eine ganz und gar willkommene Belohnung nach so viel Körpereinsatz. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Der kreativste Seilpark in Zürich

Simone, unser Local Mate aus der Schweiz hat und ihren liebsten Kletterpark in Zürich mit Kindern verraten. Der Seilpark Zürich liegt etwas außerhalb der Stadt, aber die Anfahrt lohnt sich. Im Kletterpark werden neue Höhen erklommen und der Wald aus der Vogelperspektive erkundet. Das macht als gemeinsame Familienaktion gleich noch viel mehr Spaß. Handwerkliches Geschick und Köpfchen können in den diversen Parcours auf die Probe gestellt werden. Die Parcours, die teilweise schon für die Kleinsten (ab 4 Jahre) geeignet sind, bringen eine große Portion an Abwechslung beim Überqueren der Hindernisse mit sich. Je nach Alter und Kondition kann man verschiedene Routen durch den Park auswählen. Die bestens geschulten Mitarbeiter begleiten die Familien durch den gesamten Park und geben hilfreiche Tipps zum Klettern. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Indoor Klettervergnügen in Klagenfurt

Jung übt sich und so bietet das Kletterzentrum Klagenfurts, das Boulderama, tolle Einstiegsmöglichkeiten für jüngere Kletterfreunde. Das Kletterzentrum zeichnet sich dadurch aus, dass es eine eigene Kletterhalle für die Kinder gibt. Hier steht für die Jüngsten ein Kletterschiff und für alle bisschen älteren Kinder gibt es unterschiedlich schwere Kletterwände. Sich hier auszuprobieren macht riesige Freude und ebenso das Zuschauen bei den erfahrenen Klettermeistern. Hier gehts zum Lieblingsplatz!

Solange manche der schönen Kletteranlagen coronabedingt noch geschlossen haben, üben kann man auf den zahlreichen Kletterspielplätzen schonmal einen kleinen Vorgeschmack bekommen. Die schönsten findet ihr natürlich, wie immer, bei uns. Hier gehts zu den Kletterspielplätzen.

Passende Lieblingslocations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü