AUSFLUGZIELE FÜR FAMILIEN IN KÄRNTEN

Tolle Ausflugsziele mit Kindern in Kärnten

In Kärnten gibt es unfassbar viele Ausflugsziele mit Kind zu entdecken. Wir stellen euch eine kleine Auswahl vor. Bei allen Lieblingsplätzen waren wir persönlich vor Ort und können sie euch daher mit bestem Gewissen empfehlen. Es sind Ausflugsziele, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern! Denn Familienzeit ist schließlich zum Genießen da.

Familienausflug auf den Magdalensberg!

Der Magdalensberg kann sowohl erwandert werden als auch mit dem Auto hochgefahren. Oben angekommen erwartet einen ein Paradies für Familien. Wunderhübsch angelegt oben auf dem Magdalensberg thront das Gipfelhaus. Hier sorgen gleich mehrere Generationen für das Wohl der Gäste. Es gibt köstliche Kärtnerische Küche. Die Kräuter und Salate stammen zum Teil aus dem eigenen Gemüsegarten. Ganz besonders zu empfehlen sind die Kärtner Kasnudel in unterschiedlichsten Varianten, die alle handgemacht sind. Drinnen ist es urig und draußen erwartet einen neben dem herrlichen Panoramablick ein Angebot für Kinder, dass die Augen zum Leuchten bringt. Der große Spielplatz grenzt direkt an ein Wildgehege, wo man Rehe und Hirsche füttern darf. Zudem gibt es noch für die autobegeisterten einen Autoscooter. Sollte das Wetter schlecht sein, gibt es drinnen im Untergeschoss einen eigenen Spielraum für Kinder! Hier ist wirklich an alles gedacht!

Familienwanderung in der Tscheppaschlucht für Abenteuerhungrige!

Wer eine Wanderung mit gewissem Nervenkitzel sucht ist in der Tscheppaschlucht richtig. Ein unfassbar schönes Naturspektakel bietet die riesige Schlucht. Die Wanderung durch die Schlucht geht mit Kindern gut über eine Stunde. Die meiste Zeit führt der Weg auf einem schmalen Pfad entlang. Somit ist es das Beste, wenn die Kinder entweder schon trittsicher wandern können oder sonst von der Trage aus die Aussicht genießen dürfen.  Als Belohnung für das Abenteuer stößt man am Ende der Wanderung auf einen kleinen Streichelzoo. Er gehört zum Gasthof „Deutscher Peter“, der zu einer Rast einlädt. Das Besondere: er ist seit Jahrhunderten familiengeführt. Familien wissen den Spielplatz gleich an der Terrasse zu schätzen. Es gibt gute klassische Kärntner Küche und das beste Kärtner Bauernhof-Eis. Da findet jeder wieder zu Kräften!

Familienausflug in Tierpark Rosegg!

Der Tierpark Rosegg ist von Frühling bis Herbst ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Mehrere Tiere dürfen von den Kindern gefüttert werden. Über bekannte Tiere wie Hasen, Hühnern und Enten gibt es ebenso Lamas, ausgefallene Arten von Schafen und Kängurus zu entdecken. Der Spielplatz mit einem extra Klettergerüst für kleine Kinder und einer Seilbahn, an der sich vor allem ältere Kinder erfreuen, deckt somit viele Altersklassen ab. Snacks und Getränke können in dem Kiosk gleich beim Spielplatz erstanden werden. Das eigentlich Highlight ist aber der Aufstieg auf den Berg, wo früher das Schloss Rosegg stand. Hier gibt es allerlei zu entdecken und bis auf einige laufen die Tiere frei herum.

Kleine Wanderungen mit Kind in Klagenfurt!

Auch ganz in der Nähe von Klagenfurt kann man direkt mit dem Wandern loslegen. Das Kreuzbergl erstreckt sich weiter als man anfangs denkt und hat verschiedene gut ausgeschilderte Routen. Hat man einmal die kleine Anhöhe zum Kreuzbergl gemeistert, geht man danach fast nur noch in der Ebene, was es vor allem auch mit kleinere Kindern sehr angenehm macht. Die Spielwiese mit großen Spielplatz, Trimm-Dich-Park, großer Wiese und einem kleinen Weiher ist ein Muss, wenn man mit Kind auf dem Kreuzbergl unterwegs ist. Sucht man eine Möglichkeit für eine kleine Stärkung, bietet sich der Waldwirt an. Sie sind dort sehr kinderfreundlich und haben jede Menge Spielzeug und Spielmöglichkeiten für Kinder, auch wenn man ihm ansieht, dass er schon viele Jahre existiert.

Auf den Spuren des Komponisten Gustav Mahler!

Ist man am Wörthersee unterwegs gibt es unweit von Klagenfurt in Maiernigg das Komponierhäuschen des bekannten Komponisten Gustav Mahler.  Hinauf führt eine kurze Wanderung, die sehr gut mit Kindern zu meistern ist. Es geht vorbei an einer kleinen Ruine, die prima zum Klettern einlädt. Einen kleinen Fluss gilt es zu überqueren und der Anstieg ist sehr überschaubar, so dass er schon mit kleineren Kindern gut zu meistern ist. Am Komponierhäuschen angekommen gibt es einen tollen Blick durch den Wald auf den See. Die kleinen Sitzgelegenheiten laden ein, eine Rast einzulegen.

Wenn ihr an einem unserer Lieblingsplätze unterwegs seid, freuen wir uns, wenn ihr uns es über Social Media wisen lasst. Taugt uns gern. Und natürlich freuen wir uns auch über eure Tipps, wo ihr gern Familienzeit genießt! Schreibt uns gerne!

Passende Lieblingslocations

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Tolle Ausflugsziele mit Kindern in Kärnten

In Kärnten gibt es unfassbar viele Ausflugsziele mit Kind zu entdecken. Wir stellen euch eine kleine Auswahl vor. Bei allen Lieblingsplätzen waren wir persönlich vor Ort und können sie euch daher mit bestem Gewissen empfehlen. Es sind Ausflugsziele, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern! Denn Familienzeit ist schließlich zum Genießen da.

Familienausflug auf den Magdalensberg!

Der Magdalensberg kann sowohl erwandert werden als auch mit dem Auto hochgefahren. Oben angekommen erwartet einen ein Paradies für Familien. Wunderhübsch angelegt oben auf dem Magdalensberg thront das Gipfelhaus. Hier sorgen gleich mehrere Generationen für das Wohl der Gäste. Es gibt köstliche Kärtnerische Küche. Die Kräuter und Salate stammen zum Teil aus dem eigenen Gemüsegarten. Ganz besonders zu empfehlen sind die Kärtner Kasnudel in unterschiedlichsten Varianten, die alle handgemacht sind. Drinnen ist es urig und draußen erwartet einen neben dem herrlichen Panoramablick ein Angebot für Kinder, dass die Augen zum Leuchten bringt. Der große Spielplatz grenzt direkt an ein Wildgehege, wo man Rehe und Hirsche füttern darf. Zudem gibt es noch für die autobegeisterten einen Autoscooter. Sollte das Wetter schlecht sein, gibt es drinnen im Untergeschoss einen eigenen Spielraum für Kinder! Hier ist wirklich an alles gedacht!

Familienwanderung in der Tscheppaschlucht für Abenteuerhungrige!

Wer eine Wanderung mit gewissem Nervenkitzel sucht ist in der Tscheppaschlucht richtig. Ein unfassbar schönes Naturspektakel bietet die riesige Schlucht. Die Wanderung durch die Schlucht geht mit Kindern gut über eine Stunde. Die meiste Zeit führt der Weg auf einem schmalen Pfad entlang. Somit ist es das Beste, wenn die Kinder entweder schon trittsicher wandern können oder sonst von der Trage aus die Aussicht genießen dürfen.  Als Belohnung für das Abenteuer stößt man am Ende der Wanderung auf einen kleinen Streichelzoo. Er gehört zum Gasthof „Deutscher Peter“, der zu einer Rast einlädt. Das Besondere: er ist seit Jahrhunderten familiengeführt. Familien wissen den Spielplatz gleich an der Terrasse zu schätzen. Es gibt gute klassische Kärntner Küche und das beste Kärtner Bauernhof-Eis. Da findet jeder wieder zu Kräften!

Familienausflug in Tierpark Rosegg!

Der Tierpark Rosegg ist von Frühling bis Herbst ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Mehrere Tiere dürfen von den Kindern gefüttert werden. Über bekannte Tiere wie Hasen, Hühnern und Enten gibt es ebenso Lamas, ausgefallene Arten von Schafen und Kängurus zu entdecken. Der Spielplatz mit einem extra Klettergerüst für kleine Kinder und einer Seilbahn, an der sich vor allem ältere Kinder erfreuen, deckt somit viele Altersklassen ab. Snacks und Getränke können in dem Kiosk gleich beim Spielplatz erstanden werden. Das eigentlich Highlight ist aber der Aufstieg auf den Berg, wo früher das Schloss Rosegg stand. Hier gibt es allerlei zu entdecken und bis auf einige laufen die Tiere frei herum.

Kleine Wanderungen mit Kind in Klagenfurt!

Auch ganz in der Nähe von Klagenfurt kann man direkt mit dem Wandern loslegen. Das Kreuzbergl erstreckt sich weiter als man anfangs denkt und hat verschiedene gut ausgeschilderte Routen. Hat man einmal die kleine Anhöhe zum Kreuzbergl gemeistert, geht man danach fast nur noch in der Ebene, was es vor allem auch mit kleinere Kindern sehr angenehm macht. Die Spielwiese mit großen Spielplatz, Trimm-Dich-Park, großer Wiese und einem kleinen Weiher ist ein Muss, wenn man mit Kind auf dem Kreuzbergl unterwegs ist. Sucht man eine Möglichkeit für eine kleine Stärkung, bietet sich der Waldwirt an. Sie sind dort sehr kinderfreundlich und haben jede Menge Spielzeug und Spielmöglichkeiten für Kinder, auch wenn man ihm ansieht, dass er schon viele Jahre existiert.

Auf den Spuren des Komponisten Gustav Mahler!

Ist man am Wörthersee unterwegs gibt es unweit von Klagenfurt in Maiernigg das Komponierhäuschen des bekannten Komponisten Gustav Mahler.  Hinauf führt eine kurze Wanderung, die sehr gut mit Kindern zu meistern ist. Es geht vorbei an einer kleinen Ruine, die prima zum Klettern einlädt. Einen kleinen Fluss gilt es zu überqueren und der Anstieg ist sehr überschaubar, so dass er schon mit kleineren Kindern gut zu meistern ist. Am Komponierhäuschen angekommen gibt es einen tollen Blick durch den Wald auf den See. Die kleinen Sitzgelegenheiten laden ein, eine Rast einzulegen.

Wenn ihr an einem unserer Lieblingsplätze unterwegs seid, freuen wir uns, wenn ihr uns es über Social Media wisen lasst. Taugt uns gern. Und natürlich freuen wir uns auch über eure Tipps, wo ihr gern Familienzeit genießt! Schreibt uns gerne!

Passende Lieblingslocations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü