WANDERUNG MIT KINDERN ZUR WINKLMOOSALM

Entspannt wandern mit kleinen Entdecker jeden Alters!

Das schöne an den Wanderungen rund um die Winklmoosalm ist, dass man sie ganz individuell auf die Familienkondition festlegen kann. Bekannt wurde dieser schöne Fleck in den Chiemgauer Alpen vor allem durch Rosi Mittermaier. Die Wanderung startet man direkt am Parkplatz der Winklmoosalm. Dort liegt auch die Winklmoosalm-Sonnenalm in unmittelbarer Nähe, die nach der Rundwanderung eine tolle Einkehrmöglichkeit bietet.

Wem nach einer langen Wanderung ist, wählt die Panorama Rundwanderung Winklmoosalm mit einer Länge von 6 km. Für eine kurze und entspannte Wanderung mit den Kindern läuft man den Rundweg zur Muckklause. Die Muckklause ist ein uraltes Stauwerk. Es wurde im 16. Jahrhundert zum Transport von Holz errichtet. Gutes Schuhwerk ist bei dieser Wanderung ein Muss. Ein Erlebnis ist die Grenzüberschreitung während der Wanderung. Mir nichts dir nichts, landet man auf einmal im Salzburger Land in Österreich und das zu Fuß.

Egal für welchen Weg man sich entscheidet, die Wanderung wird von einem schönen Bergpanorama begleitet und am Ende kann sich jeder auf eine Einkehr in der Winklmoos-Sonnenalm freuen. Spielplatz und frei laufende Kühe und ein leckeres Hüttenmenü sind die besten Voraussetzungen, um den Tag relaxed ausklingen zu lassen. Nach dem Kaiserschmarn zur Nachspeise kommen die Lounge-Stühle am Teich sehr gut gelegen. Mit Sonne im Gesicht lässt es sich bis in die Abendstunden aushalten.

Die Zufahrt zur Winklmoosalm ist kostenpflichtig. Außer, ihr übernachtet in Reit im Winkl, dann ist die Auffahrt in der Kurtaxe enthalten. Zunächst geht es zum Parkplatz Seegatterl. Sobald man die Mautgebühr von 5 Euro bezahlt hat, fährt man die letzen Kilometer über Pässe den Berg nach oben.

Filter nach

Parkplatz Winklmoosalm
83242 Reit im Winkl

Ähnliche Beiträge

Entspannt wandern mit kleinen Entdecker jeden Alters!

Das schöne an den Wanderungen rund um die Winklmoosalm ist, dass man sie ganz individuell auf die Familienkondition festlegen kann. Bekannt wurde dieser schöne Fleck in den Chiemgauer Alpen vor allem durch Rosi Mittermaier. Die Wanderung startet man direkt am Parkplatz der Winklmoosalm. Dort liegt auch die Winklmoosalm-Sonnenalm in unmittelbarer Nähe, die nach der Rundwanderung eine tolle Einkehrmöglichkeit bietet.

Wem nach einer langen Wanderung ist, wählt die Panorama Rundwanderung Winklmoosalm mit einer Länge von 6 km. Für eine kurze und entspannte Wanderung mit den Kindern läuft man den Rundweg zur Muckklause. Die Muckklause ist ein uraltes Stauwerk. Es wurde im 16. Jahrhundert zum Transport von Holz errichtet. Gutes Schuhwerk ist bei dieser Wanderung ein Muss. Ein Erlebnis ist die Grenzüberschreitung während der Wanderung. Mir nichts dir nichts, landet man auf einmal im Salzburger Land in Österreich und das zu Fuß.

Egal für welchen Weg man sich entscheidet, die Wanderung wird von einem schönen Bergpanorama begleitet und am Ende kann sich jeder auf eine Einkehr in der Winklmoos-Sonnenalm freuen. Spielplatz und frei laufende Kühe und ein leckeres Hüttenmenü sind die besten Voraussetzungen, um den Tag relaxed ausklingen zu lassen. Nach dem Kaiserschmarn zur Nachspeise kommen die Lounge-Stühle am Teich sehr gut gelegen. Mit Sonne im Gesicht lässt es sich bis in die Abendstunden aushalten.

Die Zufahrt zur Winklmoosalm ist kostenpflichtig. Außer, ihr übernachtet in Reit im Winkl, dann ist die Auffahrt in der Kurtaxe enthalten. Zunächst geht es zum Parkplatz Seegatterl. Sobald man die Mautgebühr von 5 Euro bezahlt hat, fährt man die letzen Kilometer über Pässe den Berg nach oben.

Filter nach

Parkplatz Winklmoosalm
83242 Reit im Winkl

Menü