VIEL ABWECHSLUNG BEI DER HEIDIALM AM FALKERTSEE IN KÄRNTEN

Alles außer Langeweile bei der Heidialm am Falkertsee in Kärnten!

Die Heidialm ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Ausflugsziel für Familien. Wir waren zu der gänzlich ungünstigsten Jahreszeiten, wo der Herbst in Winter übergeht, am Falkertsee und trotzdem war es wundervoll. Der Falkertsee war aufgrund seiner überschaubaren Größe sogar schon gefroren! So gab es schon erste Kinder mit Schlittschuhen auf dem See, der im Sommer zu einer Erfrischung, allerdings weniger zum langen Baden, einlädt. Das Wasser ist so klar, dass man selbst im gefroren Zustand die Steine auf dem Grund sehen konnte.

Die Hänge wurden bereits beschneit für den Winter. Es ist ein kleines Skigebiet mit 2-3 Liften, aber gerade deshalb ideal für kleine Skihaserl, die gerade mit dem Skifahren beginnen. Ansonsten laden die Gurktaler Alpen zu Wanderungen von leicht (zum Beispiel die Wanderung auf dem Grat) bis anspruchsvoll (inkl. Klettersteig) ein. Es ist also für alle etwas dabei!

Die Heidialm selbst liegt an einem weiteren kleinen See gleich neben dem Falkertsee. Ein Themenweg lädt zum Spaziergang ein. Der Spielplatz verfügt über extra viele Schaukeln und einen Kletterturm mit super Ausblick. Im Sommer gibt es sogar auch Ponyreiten.

Sehr lecker essen kann man, wenn es die Corona-Maßnahmen wieder erlauben, auf der Seehütt, wurde uns empfohlen. Dort gibt es nicht nur leckere heimische Schmakerl, sondern auch eine grandiose Sonnenterrasse!

Wir kommen auf jeden Fall spätestens im Frühjahr oder Sommer wieder. Übrigens liegt ein weiterer Lieblingsplatz, das Almdorf Seinerzeit, ganz in der Nähe der Heidialm und die ideale Unterkunft vor Ort.

Falkertsee 2
9564 Falkert

Ähnliche Beiträge

Alles außer Langeweile bei der Heidialm am Falkertsee in Kärnten!

Die Heidialm ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Ausflugsziel für Familien. Wir waren zu der gänzlich ungünstigsten Jahreszeiten, wo der Herbst in Winter übergeht, am Falkertsee und trotzdem war es wundervoll. Der Falkertsee war aufgrund seiner überschaubaren Größe sogar schon gefroren! So gab es schon erste Kinder mit Schlittschuhen auf dem See, der im Sommer zu einer Erfrischung, allerdings weniger zum langen Baden, einlädt. Das Wasser ist so klar, dass man selbst im gefroren Zustand die Steine auf dem Grund sehen konnte.

Die Hänge wurden bereits beschneit für den Winter. Es ist ein kleines Skigebiet mit 2-3 Liften, aber gerade deshalb ideal für kleine Skihaserl, die gerade mit dem Skifahren beginnen. Ansonsten laden die Gurktaler Alpen zu Wanderungen von leicht (zum Beispiel die Wanderung auf dem Grat) bis anspruchsvoll (inkl. Klettersteig) ein. Es ist also für alle etwas dabei!

Die Heidialm selbst liegt an einem weiteren kleinen See gleich neben dem Falkertsee. Ein Themenweg lädt zum Spaziergang ein. Der Spielplatz verfügt über extra viele Schaukeln und einen Kletterturm mit super Ausblick. Im Sommer gibt es sogar auch Ponyreiten.

Sehr lecker essen kann man, wenn es die Corona-Maßnahmen wieder erlauben, auf der Seehütt, wurde uns empfohlen. Dort gibt es nicht nur leckere heimische Schmakerl, sondern auch eine grandiose Sonnenterrasse!

Wir kommen auf jeden Fall spätestens im Frühjahr oder Sommer wieder. Übrigens liegt ein weiterer Lieblingsplatz, das Almdorf Seinerzeit, ganz in der Nähe der Heidialm und die ideale Unterkunft vor Ort.

Falkertsee 2
9564 Falkert

Menü