WANDERUNG ZUR ARZLER ALM IN TIROL

Schöne Familienwanderung in unmittelbarer Nähe zur Stadt!

Was wir ins Innsbruck besonders schätzen, ist der direkte Weg in die Natur. Nur wenige Schritte in der Stadt und man erreicht eine Haltestelle der Hungerburgbahn, die einen schnurstracks in die wunderbare Bergwelt bring. Die Fahrt ist für die Kinder ein Erlebnis. Es geht rasendschnell über den Inn und steil den Berg nach oben. In keinen 10 Minuten ist man schon hochoben, sprich an der Endstation der Hungerburgbahn angekommen.

Von dort startet auch die Wanderung zur Arzler Alm. Ein wunderschöner Waldweg, der im Sommer schön schattig ist, führt über 3 km zur Alm. Fast ein bisschen magisch wirkt der schmale Wanderweg über Wurzeln und wilden Beeren am Wegrand. Der Aufstieg ist teilweise steil, aber nach guten 45 min erreicht man bereits das Ziel, die Arzler Alm.

Auf einer großen Sonnenterrasse kann man entspannt Platz nehmen. Die Kinder werden es wahrscheinlich erst später an den Tisch schaffen, denn der aufregend aussehende Holzspielplatz muss erstmal ausprobiert werden. Mit Blick auf das Tal schmeckt die Tiroler Küche in der Hütte gleich noch besser.

Von dort aus geht es wieder bergab nach Innsbruck. Besonders fleißige Wanderer können auch noch einen Abstecher zum Gramarthof machen und sich ein selbstgemachtes Eis gönnen.

Für uns genau die richtige Wanderung um noch mit ausreichend Kraft und Muse für ein leckeres Abendessen in der Stadt anzukommen.

Filter nach

Rosnerweg 113
6020 Innsbruck
Österreich

Ähnliche Beiträge

Schöne Familienwanderung in unmittelbarer Nähe zur Stadt!

Was wir ins Innsbruck besonders schätzen, ist der direkte Weg in die Natur. Nur wenige Schritte in der Stadt und man erreicht eine Haltestelle der Hungerburgbahn, die einen schnurstracks in die wunderbare Bergwelt bring. Die Fahrt ist für die Kinder ein Erlebnis. Es geht rasendschnell über den Inn und steil den Berg nach oben. In keinen 10 Minuten ist man schon hochoben, sprich an der Endstation der Hungerburgbahn angekommen.

Von dort startet auch die Wanderung zur Arzler Alm. Ein wunderschöner Waldweg, der im Sommer schön schattig ist, führt über 3 km zur Alm. Fast ein bisschen magisch wirkt der schmale Wanderweg über Wurzeln und wilden Beeren am Wegrand. Der Aufstieg ist teilweise steil, aber nach guten 45 min erreicht man bereits das Ziel, die Arzler Alm.

Auf einer großen Sonnenterrasse kann man entspannt Platz nehmen. Die Kinder werden es wahrscheinlich erst später an den Tisch schaffen, denn der aufregend aussehende Holzspielplatz muss erstmal ausprobiert werden. Mit Blick auf das Tal schmeckt die Tiroler Küche in der Hütte gleich noch besser.

Von dort aus geht es wieder bergab nach Innsbruck. Besonders fleißige Wanderer können auch noch einen Abstecher zum Gramarthof machen und sich ein selbstgemachtes Eis gönnen.

Für uns genau die richtige Wanderung um noch mit ausreichend Kraft und Muse für ein leckeres Abendessen in der Stadt anzukommen.

Filter nach

Rosnerweg 113
6020 Innsbruck
Österreich

Menü