ALPAKAWANDERUNG IM ALLGÄU MIT KINDERN AUF DEM HESLERHOF

Seite an Seite mit den flauschigen Alpakas durchs Allgäu wandern!

Das Allgäu, verbinden viele mit idyllischen Bauernhöfen zwischen Hügeln und Bergkulisse. Der Heslerhof in Insy ist einer dieser typischen Bauernhöfe. Neben 80 Kühen und Kälbern, Hasen, Hühnern und noch vielen weiteren Tieren leben auf dem Hof auch Alpakas. Bei einer gemeinsamen Wanderung kommt man den faszinierenden Tieren hautnah.

Ursprünglich stammen die Alpakas aus Peru, aber im Allgäu auf dem Heslerhof fühlen sie sich nicht weniger wohl. Gabi, die Bäuerin, kümmert sich mit großer Leidenschaft um die Tiere und erzählt gleich zu Beginn der Tour von ihren Alpakas. Wie fühlt sich Alpakawolle an und was kann man daraus herstellen? Warum werden Alpakababys nur zwischen 9 und 12 Uhr morgens geboren? Und warum spukt ein Alpaka eigentlich? Die Kinder lauschen gespannt. Währenddessen schnuppern die Alpakas schon über den Zaun, um herauszufinden wer sie denn gleich auf die Alpakawanderung im Allgäu begleitet.

Wegen ihrer gutmütigen und ruhigen Art sind Alpakas angenehme Begleiter auf Spaziergängen durch die Natur. Die älteren Tiere dürfen am Halfter von den Kindern geführt werden. Nach dem ersten Beschnuppern und Kennenlernen von beiden Seiten geht es los.

Alle Alpakas sind verschieden und haben ihre eigenen Vorlieben. So zum Beispiel Sandro, der gerne Küsschen verteilt. Mehrere Stopps zum Fressen am Wegrand gehören immer dazu. Andere Alpakas legen gerne mal einen Trab ein. Langweilig wird es auf dem Spaziergang also auf keinen Fall. Die Nähe zu den Tieren, die eine solch wohltuende Ruhe ausstrahlen, ist für die ganze Familie Entschleunigung pur.

Filter by
Land/Country
  • AT - Österreich
  • CH - Schweiz
  • DE - Deutschland
  • DE - Germany
  • ES - Spanien
  • FR - Frankreich
  • HR - Kroatien
  • IT - Italien
  • NL - Niederlande
  • PL - Polen
  • PT - Portugal
  • SI - Slowenien
  • UK - Großbritannien
Region
  • Allgäu
  • Andalusien
  • Apulien
  • Bad Gastein
  • Bad Ischl
  • Berlin
  • Bern
  • Bodensee
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Gardasee
  • Granada
  • Hamburg
  • Kärnten
  • Koblenz
  • Köln
  • Krakau
  • Lissabon
  • Ljubljana
  • London
  • Lyon
  • Maastricht
  • Madrid
  • Mallorca
  • Marbella
  • München
  • Münchner Umland
  • Nimes
  • Nordsee
  • Opatija
  • Ostsee
  • Paris
  • Porto
  • Provence
  • Rothenburg ob der Tauber
  • Rovinj
  • Salzburg
  • St. Gallen
  • Südtirol
  • Sylt
  • Tarifa
  • Thüringen
  • Tirol
  • Toskana
  • Toulouse
  • Udine
  • Umbrien
  • Venedig
  • Verona
  • Warschau
  • Wien
  • Zillertal
  • Zinal
  • Zürich

Die kleine Runde der Alpakawanderung läuft vorbei am Waldrand und einem kleinen Bach bis zur Picknickstelle. Mit der Bergkulisse im Hintergrund gibt es eine wohlverdiente Pause. Währenddessen erzählt Gabi von der Energiepflanze Silphie, die auf dem Heslerhof angebaut wird und zusammen mit Mist und Gülle in der hauseigene Biogasanlage landet. Insgesamt können damit 800 Privathaushalte durchgehend mit Strom versorgt werden.

Wandern und nebenbei das Wissen rund um die Landwirtschaft aufpolieren

Noch mehr Wissen rund um die Landwirtschaft, erneuerbare Energien und den Tieren gibt es während der Wanderung aus allererster Hand. Denn Gabi ist ein wahrer Profi auf ihrem Gebiet. Und genau deshalb lohnt sich der Besuch auf dem Heslerhof für eine Alpakawanderung im Allgäu gleich doppelt.

Nach der Wanderung wollen sich die Kinder bestimmt noch weiter auf dem Erlebnisbauernhof umsehen. Es gibt so viel zu entdecken! Die Hühner, Kühe, Kälber und Hasen aus allererster Nähe zu erleben, ist ein Riesenspaß. Wer dann noch zusehen darf, wie Gabi ihre Häschen schlafen bringt, fährt mit glückseligem Herz nach Hause.

Um-die-Ecke-Tipp: Die Allgäuer Genussmanufaktur liegt gut 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Vor oder nach der Alpakawanderung kann man auf einen Sprung vorbeischauen, den Handwerkern zusehen und eine Kleinigkeit essen.

Heslerhof 1
88316 Isny / Sommersbach

Preis:  110 € für die Dauer von 2 – 2,5 Stunden

Anfragen für die Alpakawanderung per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0) 7562 912118.

Diesen Lieblingsplatz durften wir im Rahmen unserer Kooperation mit der Allgäu GmbH entdecken. Auf dem Bauernhof haben wir uns alle sofort willkommen gefühlt und waren hin und weg von den lieben Tieren und dem riesengroßen Wissen von Gabi.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.