WANDERUNG MIT KINDERN UM DEN EIBSEE

Familienausflug zu den Malediven Bayerns!

Wer den Eibsee besucht bekommt vor allem eines: eine grandiose Aussicht! Mit der Zugspitze und einem tollen Bergpanorama im Blick sowie dem türkis-blauen Wasser kommen direkt Urlaubsgefühle auf. Nicht umsonst wird der Eibsee auch die Malediven Bayerns genannt.

Die Wanderung mit den Kindern um den Eibsee startet man am besten vom Parkplatz der Seilbahn Zugspitze. Von dort geht es den Beschilderungen nach zum See, wo der Rundgang beginnt. Viele Reiseführer empfehlen gegen den Uhrzeigersinn um den See zu laufen, da so die Aussicht auf die Zugspitze besonders grandios ist. Wir haben uns für die andere Richtung entschieden, um längere Zeit in der wärmenden Mittagssonne wandern zu können. Fast über die ganze Strecke hat man den höchsten Berg Deutschlands im Blick. Egal von welcher Seite man startet.

Der Rundweg ist 7,7 km lang. Das ist eine gute Länge für eine Familienwanderung und mit kleinen Stopps am Wasser und in den Wäldern schaffen es auch die Kleinen im Bunde. Übrigens ist es im Sommer empfehlenswert, die Badesachen und ein Picknick mitzubringen. Die Kinder haben großen Spaß daran, sich im kühlen Bergsee abzukühlen und an den kleinen Stränden lässt sich die Sonne bestens genießen.

Zur Einkehr nach der Wanderung bietet sich die Eibsee-Alm mit Spielplatz an. Eine andere Option ist das Eibsee-Pavillon mit direktem Blick aufs Wasser und einer extra Kinderkarte. Beide liegen in der Nähe des Parkplatzes. Dort lässt sich der Tag schön ausklingen.

Wer will, kann noch eine kleine Bootstour über den See machen. Für 12 Euro die Stunde gibt es ein nettes Tretboot, um über den See zu schippern. Spaßfaktor bei den Kindern ist garantiert.

Parkplatz
Eibsee Bushalt
82491 Grainau

Ähnliche Beiträge

Familienausflug zu den Malediven Bayerns!

Wer den Eibsee besucht bekommt vor allem eines: eine grandiose Aussicht! Mit der Zugspitze und einem tollen Bergpanorama im Blick sowie dem türkis-blauen Wasser kommen direkt Urlaubsgefühle auf. Nicht umsonst wird der Eibsee auch die Malediven Bayerns genannt.

Die Wanderung mit den Kindern um den Eibsee startet man am besten vom Parkplatz der Seilbahn Zugspitze. Von dort geht es den Beschilderungen nach zum See, wo der Rundgang beginnt. Viele Reiseführer empfehlen gegen den Uhrzeigersinn um den See zu laufen, da so die Aussicht auf die Zugspitze besonders grandios ist. Wir haben uns für die andere Richtung entschieden, um längere Zeit in der wärmenden Mittagssonne wandern zu können. Fast über die ganze Strecke hat man den höchsten Berg Deutschlands im Blick. Egal von welcher Seite man startet.

Der Rundweg ist 7,7 km lang. Das ist eine gute Länge für eine Familienwanderung und mit kleinen Stopps am Wasser und in den Wäldern schaffen es auch die Kleinen im Bunde. Übrigens ist es im Sommer empfehlenswert, die Badesachen und ein Picknick mitzubringen. Die Kinder haben großen Spaß daran, sich im kühlen Bergsee abzukühlen und an den kleinen Stränden lässt sich die Sonne bestens genießen.

Zur Einkehr nach der Wanderung bietet sich die Eibsee-Alm mit Spielplatz an. Eine andere Option ist das Eibsee-Pavillon mit direktem Blick aufs Wasser und einer extra Kinderkarte. Beide liegen in der Nähe des Parkplatzes. Dort lässt sich der Tag schön ausklingen.

Wer will, kann noch eine kleine Bootstour über den See machen. Für 12 Euro die Stunde gibt es ein nettes Tretboot, um über den See zu schippern. Spaßfaktor bei den Kindern ist garantiert.

Parkplatz
Eibsee Bushalt
82491 Grainau

Menü