RODELSPAß UND KAISERSCHMARRN AM SCHLIERSEE

Winterwanderung zum Almbad Huberspitz

Ein herrlicher Familienausflug zum Schliersee im Winter ist die Wanderung mit Kindern zum Almbad Huberspitz und einer anschließenden Abfahrt mit dem Rodel.

Nach einer kurzen, mit Kindern ca. 1-stündigen Wanderung zur Alm gibt es (aktuell nur sonntags) Kaiserschmarrn. Wer sich an einem anderen Wochentag auf den Weg macht, findet vor der Hütte ein schönes Plätzchen für ein Picknick und einen beeindruckenden Blick auf den Schliersee und die Bergwelt im Hintergrund. Die Umgebung der Alm ist wie gemacht zum Erforschen für die Kinder.

Gestartet wird die Wanderung entweder am Wanderparkplatz Gindelalm oder am Alpengasthof Glück Auf. Wir empfehlen im Winter beim Alpengasthof zu starten, da er erstens nicht überfüllt und zweitens nicht direkt auf der Forststraße zum Almbad Huberspitz führt. Allerdings heißt das auch, dass man am Ende noch eine kurze Strecke von der Rodelbahn zum Auto zurücklaufen müsst.

Der Weg hoch zum Huberspitz führt über einen schmalen Pfad und Pässe durch den gemischten Fichtenwald hoch zur Alm. Zunächst folgt man dem Huberspitzweg und überquert den Fluss über die Brücke. Ab dort kann man einfach der Beschilderung Richtung Huberspitz folgen. Ein gutes Schuhwerk ist wichtig, auch bei den Kindern.

Filter by

Auf der schönen Alm angekommen, gibt es warme Getränke und bayerische Gerichte. Übrigens legt das Almbad Huberspitz besonderen Wert auf Bio-Qualität und regionale Zutaten. Außerdem gibt es die Möglichkeit im Almbad zu übernachten und sich so eine Auszeit mitten in der Natur und der Familie gönnen.

Zurück geht es dann mit vollen Bäuchen auf die Rodelpiste, die nur wenige Meter rechts neben der Hütte vorbeiführt. Es kommt wie gerufen, dass man direkt auf die Schlitten steigen und die breite Bahn bergab rodeln kann. Was für ein Spaß! Unten angekommen, läuft man die letzten Meter zu Fuß zurück zum Parkplatz.

Parkplatz GLÜCK AUF
Sportplatz 1
83734 Hausham

Website:
www.almbad.de

Ähnliche Beiträge

Menü