GEMÜTLICH FRÜHSTÜCKEN IN LISSABON MIT KINDERN

Wo Frühstücksträume wahr werden!

Lissabon ist geprägt von einladenden Frühstücksrestaurants, von denen eins schöner als das andre ist. Das Comoba ist eines von den lässig eingerichteten Cafés, in dem man morgens ein ausgiebiges Frühstück in Lissabon mit Kindern genießen kann.

Frisch gemachte Smoothies, Bananenbrot, Pancakes oder ein leckeres Granola treffen jeden Geschmack und die Optik ebenfalls. Der Kaffee ist köstlich und wird mit den schönsten Mustern serviert. Die meisten Gerichte sind vegan und so kann man auch beim Kaffee zwischen normaler Milch oder Nuss-/Getreidemilch wählen.

Am Wochenende lohnt es sich, einen Tisch zu reservieren. Für Familien ist die kleine Terrasse im hinteren Teil des Cafés geeignet. Die Kids können sich dort frei bewegen. Für kleinere Kinder steht ein Tripp Trapp Stuhl bereit. Im Comoba ist es ur-gemütlich, das werdet ihr bei eurem Besuch feststellen und definitiv länger bleiben als geplant war.

Die zentrale Lage, direkt gegenüber der ältesten Tramhaltestelle ist genial. Nach dem Frühstück sofort loslegen mit der Stadtbesichtigung in Lissabon. Die antike Trambahn bringt euch den Berg hinauf Richtung Burg. Wie wir unseren liebsten Familientag in Lissabon mit Kindern verbringen, verraten wir euch übrigens hier.

Rua de S. Paulo 99
1200-109 Lisboa
Portugal

Ähnliche Beiträge

Wo Frühstücksträume wahr werden!

Lissabon ist geprägt von einladenden Frühstücksrestaurants, von denen eins schöner als das andre ist. Das Comoba ist eines von den lässig eingerichteten Cafés, in dem man morgens ein ausgiebiges Frühstück in Lissabon mit Kindern genießen kann.

Frisch gemachte Smoothies, Bananenbrot, Pancakes oder ein leckeres Granola treffen jeden Geschmack und die Optik ebenfalls. Der Kaffee ist köstlich und wird mit den schönsten Mustern serviert. Die meisten Gerichte sind vegan und so kann man auch beim Kaffee zwischen normaler Milch oder Nuss-/Getreidemilch wählen.

Am Wochenende lohnt es sich, einen Tisch zu reservieren. Für Familien ist die kleine Terrasse im hinteren Teil des Cafés geeignet. Die Kids können sich dort frei bewegen. Für kleinere Kinder steht ein Tripp Trapp Stuhl bereit. Im Comoba ist es ur-gemütlich, das werdet ihr bei eurem Besuch feststellen und definitiv länger bleiben als geplant war.

Die zentrale Lage, direkt gegenüber der ältesten Tramhaltestelle ist genial. Nach dem Frühstück sofort loslegen mit der Stadtbesichtigung in Lissabon. Die antike Trambahn bringt euch den Berg hinauf Richtung Burg. Wie wir unseren liebsten Familientag in Lissabon mit Kindern verbringen, verraten wir euch übrigens hier.

Rua de S. Paulo 99
1200-109 Lisboa
Portugal

Menü