AUF ZUM ERLEBNISBERG HOCHECK IN OBERAUDORF

Ein Wanderausflug ganz nach dem Geschmack der Kinder!

Ein Wandererlebnis, wo auch schon die ganz Kleinen auf den Geschmack kommen, findet ihr am Hocheck in Oberaudorf. Denn das Wandern wird von vielen Attraktionen und Aktivitäten für Kinder begleitet. Es geht los mit der Fahrt im Sessellift bis zur Bergstation, wo man direkt die erste Pause einlegen möchte. Ein Wildtiergehege mit Gämsen zieht die Kinder magisch an. Die Tiere sind zutraulich und lassen sich gerne mit selbstgepflückten Grasbüscheln füttern.

Ein paar Meter nebenan wartet die Goldwaschanlage, ein weiteres Highlight für die Kinder. In der Rinne der Goldwaschanlage fließt frisches Wasser, mit dem die Kinder den Sand schürfen. Dann ist Geduld gefragt, denn es braucht gleich mehrere Waschgänge, um in der Goldwaschpfanne bzw. den Goldwaschrinnen schließlich das Gold bzw. die Steine zu entdecken. Für 4 Euro kann man sich an der Tal- oder Bergstation ein Päckchen Sand mit Steinen oder Katzengold kaufen.

An der Bergstation gibt es außerdem ein Kneippbad und große Sonnenliegen, sehr zur Freude der Eltern. Denn ist das Goldwaschen erst mal erledigt, haben die Kinder nur noch Augen für den Spielplatz. Und den hat man von den Liegestühlen aus bestens im Blick.

Damit das Wandern nicht zu kurz kommt, geht es direkt zum Gipfelkreuz. Das ist ein guter Kilometer zu laufen und deshalb auch mit Kraxe oder Kleinkindern zu schaffen. Auf dem Weg trifft man noch mehr Tiere und Zwergengeschichten am Wegrand. Oben angekommen lockt ein herrlicher Ausblick. Mit einem Fernrohr kann man sich die gegenüberliegenden Berge ganz genau anschauen.

Für das Mittagessen geht es gute 20 Minuten bergab zur Mittelstation. Kurz davor biegt man nach rechts ab zum Wenger Stadl. Dort gibt es verschiedenste Schmankerl, Kuchen und hausgemachte Milch Getränke. Während die Kinder an der meterlangen Holzkugelbahn spielen und auf dem Spielplatz toben, ist das die perfekte Gelegenheit, um die Mittagssonne zu genießen.

Von der Mittelstation aus startet auch schon die Sommerrodelbahn abwärts. Es macht unglaublich Spaß, auf der Bahn im Affenzahn den Berg hinunterzusausen. Genau das richtige Ende für einen Ausflug in die Berge mit Kindern.

Filter nach

Hocheck Talstation
Carl-Hagen-Straße 7
83080 Oberaudorf

Ähnliche Beiträge

Ein Wanderausflug ganz nach dem Geschmack der Kinder!

Ein Wandererlebnis, wo auch schon die ganz Kleinen auf den Geschmack kommen, findet ihr am Hocheck in Oberaudorf. Denn das Wandern wird von vielen Attraktionen und Aktivitäten für Kinder begleitet. Es geht los mit der Fahrt im Sessellift bis zur Bergstation, wo man direkt die erste Pause einlegen möchte. Ein Wildtiergehege mit Gämsen zieht die Kinder magisch an. Die Tiere sind zutraulich und lassen sich gerne mit selbstgepflückten Grasbüscheln füttern.

Ein paar Meter nebenan wartet die Goldwaschanlage, ein weiteres Highlight für die Kinder. In der Rinne der Goldwaschanlage fließt frisches Wasser, mit dem die Kinder den Sand schürfen. Dann ist Geduld gefragt, denn es braucht gleich mehrere Waschgänge, um in der Goldwaschpfanne bzw. den Goldwaschrinnen schließlich das Gold bzw. die Steine zu entdecken. Für 4 Euro kann man sich an der Tal- oder Bergstation ein Päckchen Sand mit Steinen oder Katzengold kaufen.

An der Bergstation gibt es außerdem ein Kneippbad und große Sonnenliegen, sehr zur Freude der Eltern. Denn ist das Goldwaschen erst mal erledigt, haben die Kinder nur noch Augen für den Spielplatz. Und den hat man von den Liegestühlen aus bestens im Blick.

Damit das Wandern nicht zu kurz kommt, geht es direkt zum Gipfelkreuz. Das ist ein guter Kilometer zu laufen und deshalb auch mit Kraxe oder Kleinkindern zu schaffen. Auf dem Weg trifft man noch mehr Tiere und Zwergengeschichten am Wegrand. Oben angekommen lockt ein herrlicher Ausblick. Mit einem Fernrohr kann man sich die gegenüberliegenden Berge ganz genau anschauen.

Für das Mittagessen geht es gute 20 Minuten bergab zur Mittelstation. Kurz davor biegt man nach rechts ab zum Wenger Stadl. Dort gibt es verschiedenste Schmankerl, Kuchen und hausgemachte Milch Getränke. Während die Kinder an der meterlangen Holzkugelbahn spielen und auf dem Spielplatz toben, ist das die perfekte Gelegenheit, um die Mittagssonne zu genießen.

Von der Mittelstation aus startet auch schon die Sommerrodelbahn abwärts. Es macht unglaublich Spaß, auf der Bahn im Affenzahn den Berg hinunterzusausen. Genau das richtige Ende für einen Ausflug in die Berge mit Kindern.

Filter nach

Hocheck Talstation
Carl-Hagen-Straße 7
83080 Oberaudorf

Menü