FAMILIENTAG IN DACHAU – LASST EUCH ÜBERRASCHEN

Taucht ein in das Dachau von heute: eine Stadt voller moderner Vielfalt, kreativer Energie und unentdeckter Schönheit.

Share with family and friends

Kurz vorne weg: Ich bin in Dachau geboren und freue mich deshalb doppelt und dreifach euch die Stadt von ihrer modernen, künstlerischen und naturnahen Seite präsentieren zu dürfen. Denn Dachau wird häufig nur mit den dunklen Assoziationen des Dritten Reiches in Verbindung gebracht wird, dabei ist die Stadt so viel mehr als das. Dachau ist auch Teil der Geheimatorte, die auf der gleichnamigen Website Ausflugsempfehlungen in Oberbayern präsentieren, die alle mit dem ÖPNV erreichbar sind und nicht jeder kennt.

Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war Dachau sogar eine der bedeutendsten Künstlerkolonien Europas. Zahlreiche Maler fanden hier Inspiration in den Motiven und Schattenspielen rund um das Dachauer Moos. Es wird sogar gesagt, dass damals jeder zehnte Einwohner ein Maler war. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann hier weiterlesen. Mittlerweile haben sich auch in der Altstadt viele tolle Gastronomien etabliert, und es gibt jede Menge kinderfreundliche Aktivitäten.

Ein Familienausflug nach Dachau ist definitiv einer aus der Kategorie, der für Groß und Klein geeignet ist. Nehmt Großeltern, Tanten und die ganze Familie mit und lasst euch gemeinsam von der Vielfalt dieser Stadt überraschen.

Filter by
Land/Country
  • AT - Österreich
  • CH - Schweiz
  • DE - Deutschland
  • ES - Spanien
  • FR - Frankreich
  • HR - Kroatien
  • IT - Italien
  • NL - Niederlande
  • PL - Polen
  • PT - Portugal
  • SE - Schweden
  • SI - Slowenien
  • UK - Großbritannien
Region
  • Allgäu
  • Andalusien
  • Bad Gastein
  • Bad Ischl
  • Berlin
  • Bern
  • Bodensee
  • Bregenzerwald
  • Bretagne
  • Burgenland
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Gardasee
  • Granada
  • Hamburg
  • Harz
  • Kärnten
  • Koblenz
  • Köln
  • Krakau
  • Lissabon
  • Ljubljana
  • London
  • Lyon
  • Maastricht
  • Madrid
  • Mailand
  • Mallorca
  • Marbella
  • München
  • Münchner Umland
  • Nimes
  • Nordsee
  • Opatija
  • Paris
  • Porto
  • Procida
  • Provence
  • Rom
  • Rothenburg ob der Tauber
  • Rovinj
  • Salzburg
  • Salzburger Land
  • Salzkammergut
  • Schwäbische Alb
  • Schweden
  • St. Gallen
  • Steiermark
  • Südtirol
  • Sylt
  • Tarifa
  • Thüringen
  • Tirol
  • Toskana
  • Toulouse
  • Udine
  • Umbrien
  • Venedig
  • Verona
  • Vorarlberg
  • Warschau
  • Warth
  • Wien
  • Zillertal
  • Zinal
  • Zürich

Wir möchten euch zeigen, welche schönen Ecken Dachaus es für die ganze Familie zu entdecken gibt, wo ihr den besten Blick über die Stadt bis hin nach München und zu den Alpen genießen könnt, wo sich schöne Spielplätze verstecken, in welchem Unverpacktladen es die besten Pistaziencroissants zum Frühstück gibt und welche lokalen Läden mit Dachauer Herzblut gefüllt sind und noch heute die Spuren der Dachauer Künstler bewahrt haben.

Das beste daran? Es ist alles fußläufig erreichbar und ihr könnt euch entspannt treiben lassen.

Genussvoll in den Tag starten am Fuße der Dachauer Altstadt

Unser Lieblingstag in Dachau beginnt mit einer entspannten Zugfahrt vom Münchner Hauptbahnhof nach Dachau. Entweder mit der Regionalbahn – oft sogar mit einem Doppelstockwagen, was für die Kinder besonders aufregend ist – bis zum Bahnhof Dachau, wo ihr in nur 12 Minuten ankommt, oder ihr nehmt die S-Bahn bis Dachau Stadt. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung bis zum Unverpacktladen Simperl, wo ihr euch mit einem köstlichen Frühstück im Innenhof schon auf den besonderen Flair Dachaus einstimmen könnt.

Der Unverpacktladen ist ein liebevoll gestalteter Ort am Fuße der Altstadt, wo sich jeder auf Anhieb wohl fühlt. Die entspannte Stimmung im Laden ist perfekt, um den Tag zu beginnen. Am Wochenende gibt es eine kleine Frühstückskarte mit frischen Pistaziencroissants, Müsli zum Selbstabfüllen und sofort Genießen sowie leckeren Kaffee und Milchgetränken. Während man im Innenhof frühstückt, können die Kinder mit dem Hund des Hauses spielen oder einfach eine Runde über den Hof drehen.

Kulturelle Schätze und charmante Ecken in der Altstadt

Gestärkt und voller Vorfreude geht es hoch in die Altstadt. Praktischerweise liegt unser Lieblingsladen „Sinneslust, der mittlerweile Kultgeschichte in Dachau schreibt, direkt auf dem Weg. Die Inhaberin strahlt wie die Sonne und hat ein zauberhaftes Händchen dafür, internationale Marken, die man sonst nicht überall findet, in ihrem Laden zu präsentieren. Von Geschirr über Kleidung bis hin zu Schmuck und Deko – hier findet man all die schönen Dinge, die das Herz begehrt. Kein Wunder, dass Mamas und Kinder diesen Laden lieben, wo man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll.

Fast gegenüber befindet sich die Gemäldegalerie im ersten Stock des Sparkassengebäudes. Ein Besuch lohnt sich, um mehr über die Dachauer Kunstkolonie zu erfahren. Gezeigt werden ausschließlich Werke, die in der Dachauer Umgebung entstanden sind, teilweise von namhaften Künstlern wie Eduard Schleich d. Ä., Christian Morgenstern oder Lovis Corinth. Damit der Besuch den Kids genauso Spaß macht, gibt es in einem kostenloses Mitmachheft wie eine kleine Schnitzeljagd durch die Ausstellung, wo die Kids rätseln dürfen. Insgesamt sind wir 30 Minuten in der Gemäldegalerie und entdecken die künstlerische Seite Dachaus, die den meisten noch völlig unbekannt ist.

Schloss Dachau: Historischer Glanz mit grünen Oasen und Spielspaß

Ein paar Meter weiter, kurz nach dem Rathaus geht unsere Tour weiter zum Schloss Dachau. Ein Wahrzeichen der Stadt und einst beliebte Sommerresidenz der Wittelsbacher mit Hofgarten. Das Beeindruckende: der Blick über die Stadt, bis hin nach München und sogar zu den Alpen. Im Inneren des Schlosses, von dessen vier Flügeln heute nur noch einer erhalten ist, könnt statten wir dem prächtigen Schlosssaal einen kurzen Besuch ab. Die Renaissnce-Decke ist sehr schön Anzusehen und dort finden auch regelmäßig Konzerte statt. Alternativ geht es direkt in den Hofgarten. Gerade im Frühling und Sommer blüht er in allen Farben. Besonders ist dabei der Laubengang aus Lindenbäumen. Hinter einem Torbogen an der Schlossmauer versteckt sich ein moderner Kinderspielplatz. Dort gibt es ein Klettergerüst mit Spielhäuschen und Rutschen eingebaut in einen umfunktionierten Container.

Stadt und Natur liegen in Dachau ganz nah beieinander: Vom Schloss zur Amper

Nach einem Spaziergang durch den Hofgarten führt uns der Weg direkt weiter in den Schlosspark. Eine sanfte Kurve nach links und schon kommt das sogenannte Hexenhäuschen in Sicht. Gleich daneben ist der Bienengarten mit seinem Lehrpfad, wo wir einen kurzen Stopp einlegen. Über die Treppe zum Schloss geht es den Berg hinunter und 10 Minuten später stehen wir in der Pracht der Natur am ruhigen Flussufer der Amper. Hier kann man schon eine erste Idee davon bekommen, was die damaligen Künstler zu ihren Motiven inspiriert hat. Wer dem Weg nach recht noch 5 Minuten weiter folgt, kommt zum Amperspielplatz für eine wohlverdiente Pause.

Kulinarische Entdeckungen in Dachau

Wenn der Hunger kommt, gibt es für uns nur ein Ziel, das charmante Ladencafé Samstagskinder in einer kleinen Seitengasse der Dachauer Altstadt. Es gibt ausgewählte Feinkostprodukte und Speisen, von Paninis über Mittagsgerichte bis hin zu verlockenden Kuchen und Zimtschnecken. Alles wird in der eigenen Küche und mit viel Herz zubereitet.

Alternativ können wir das Café Zaunkönig empfehlen, das nur ein paar Meter entfernt in einem gemütlichen Innenhof liegt, oder auch die Kulturschranne. Und für Abends den Kochwirt für authentische bayerische Küche mit Geschmack.

Das war er, unser Lieblingstag in Dachau und wir freuen uns über jeden, der nach diesem Beitrag Lust hat, die Stadt aus einer neuen Perspektive kennenzulernen. Lasst euch überraschen!

Ausgangspunkt:
Bahnhof Dachau
Bahnhofstraße 1
85221 Dachau

Lieblingsplätze in Dachau praktisch zum Mitnehmen
In Google Maps markiert

Altersempfehlung: 

für jedes Alter, da der Weg sowohl mit Kinderwagen bestens machbar ist.

Werbung: Diesen Familientag in Dachau mit Kindern durften wir im Zuge unserer Zusammenarbeit mit den Geheimatorten entdecken. Hier findet ihr noch mehr versteckte Schätze in Oberbayern, die euch in die Tiefen der Region eintauchen und so manchmal überraschen lassen.

Outdoor

Ähnliche Beiträge