FAMILIENAUSFLUG NACH UDINE

Sightseeing kombiniert mit Dolce Vita beim Familienausflug nach Udine!

Udine hat genau die richtige Größe für einen eintägigen Familienausflug mit (Klein)Kindern! Hier lässt sich Sightseeing, lecker Essen und wer will auch bisschen Shoppen ideal verbinden.

Zentrale Anlaufstelle ist die venezianische Piazza della Libertà. Hier lässt sich für die Kinder viel entdecken wie die dicke Sonne auf dem Uhrenturm oder die zahlreich in Venetien. vertretenden Markuslöwen mit ihren Flügeln. Gleich neben dem Platz lässt sich die rosa-weiß gestreifte Loggia del Lionello erkunden. Um die Säulen herumlaufen oder die Treppe erklimmen, die einst zum Rathaus führte, lässt die Besichtigung mit Kindern kurzweilig werden.

Anschließend sollte man unbedingt zum Castello aufsteigen. Gleich hinter der Piazza della Libertà beginnt ein wunderschöner Arkadengang. Geht man hierdurch ist der Aufstieg sogar im Schatten. Mit Kinderwagen wählt man am besten die stufenlose Variante gleich neben dem Arkadengang. Oben angekommen haben die Kinder große Freude am Erkunden der Burganlage. Da es autofrei ist, können sie hier problemlos frei herumlaufen.

Nach all dem Entdecken ist eine Mittagspause fällig. Das geht ganz wunderbar oben beim Castello im Casa della Contadinanza. Ein herrliches Restaurant, wunderschön gelegen und mit bester italienischer Küche. Die Speisekarte ist sehr überschaubar und von Hand geschrieben. Für Kinder wird gern nach Wunsch eine Portion Pasta oder ähnliches zubereitet. Hier stört es keinen, wenn die Kinder nach dem Essen auf der großen Wiese rumlaufen oder sich ein schattiges Plätzchen zum Spielen suchen.

Gut gestärkt empfiehlt es sich noch den Dom zu besichtigen. Er ist unweit vom Piazza della Libertà entfernt. Die kurzen Entfernungen in Udine tragen dazu bei, dass sich das Sightseeing in Udine so gut mit Kindern meistern lässt. Der Dom ist von außen deutlich unscheinbarer als von drinnen. Gerade der wunderschön gestaltet Altar und die Deckenfresken sind sehenswert!

Wer noch Lust hat auf Shoppen, ist in der Via Rialto und der Via Mercato Vecchio gut aufgehoben. In letzterer gibt es neben einem tollen alteingesessenen Hutgeschäft und einem typisch italienischem Schuhladen auch ein Spielwarengeschäft für die Kinder. Natürlich darf ein leckeres italienisches Gelato an solch einem Tag nicht fehlen. Unweit vom Piazza del Libertà gibt es bei Luna köstliches Eis. Ein Tag in Udine lässt einen herrlich Abtauchen ins Dolce Vita!

Ähnliche Beiträge

Menü