KINDERFREUNDLICHES RESTAURANT IM NORDEN ITALIENS

Frischste Forellen im kinderfreundlichen Restaurant Rio Argento im Norden Italiens!

Wer frische Forellen liebt, muss das Rio Argento kennenlernen. Hier gibt es solch fangfrische Forelle wie sonst selten. Gleich bei der Ankunft führt einen der Weg vom Parkplatz zum Restaurant an dem beachtlichen Forellenteich vorbei. Hier können die Kinder den Forellen und dem einen Schwan im Wasser zuschauen. Wer mag kann die Situation nutzen, um das Verständnis bei den Kindern woher unser Essen auf dem Teller kommt zu erhöhen.

Besonders schön sitzt man draußen direkt an der großen Wiese. Die Kinder können sich bei dem vielen Platz bestens austoben. Die Wiese mit den alten Bäumen lädt zum Fangen und Verstecken spielen und ein. Es gibt auch eine Rutsche. Die vorbeiführende Landstraße ist hoch gelegen und dadurch in sicherer Entfernung, so dass man sich als Eltern zurücklehnen und genießen kann.

Zu genießen gibt es nämlich genug. Die Forelle wird in unterschiedlichsten Varianten serviert, ob geräuchert, gegrillt, gekocht oder roh als Carpaccio. Alles auf seine Weise schmeckt sehr gut. Es überzeugt die Qualität der Produkte. Denn nicht nur die Forelle ist extrem frisch, sondern auch die anderen lokalen Zutaten wie das Gemüse oder die selbstgemachte Pasta. Für Kinder sind sie sehr offen und bieten neben klassischen Kindergerichten auch halbe Portionen an.

Manch ein Gast macht auch nach dem Essen als Verdauungsspaziergang eine kleine Erkundungstour zu der alten Routine oben auf dem angrenzenden Berg.

Parken ist kein Problem, denn der Parkplatz ist groß genug. Nur sollte man unbedingt vorher telefonisch reservieren. Denn auch wenn das Restaurant extrem abgelegen liegt, ist es viel besucht!

Via Pontebbana Ugovizza 2
33010 Adegliacco, Tavagnacco
Tel.: 0039 0428 60038
Italien

Öffnungszeiten
Mi – So 12:00 – 22:00 Uhr
(unbedingt telefonisch reservieren)

Ähnliche Beiträge

Frischste Forellen im kinderfreundlichen Restaurant Rio Argento im Norden Italiens!

Wer frische Forellen liebt, muss das Rio Argento kennenlernen. Hier gibt es solch fangfrische Forelle wie sonst selten. Gleich bei der Ankunft führt einen der Weg vom Parkplatz zum Restaurant an dem beachtlichen Forellenteich vorbei. Hier können die Kinder den Forellen und dem einen Schwan im Wasser zuschauen. Wer mag kann die Situation nutzen, um das Verständnis bei den Kindern woher unser Essen auf dem Teller kommt zu erhöhen.

Besonders schön sitzt man draußen direkt an der großen Wiese. Die Kinder können sich bei dem vielen Platz bestens austoben. Die Wiese mit den alten Bäumen lädt zum Fangen und Verstecken spielen und ein. Es gibt auch eine Rutsche. Die vorbeiführende Landstraße ist hoch gelegen und dadurch in sicherer Entfernung, so dass man sich als Eltern zurücklehnen und genießen kann.

Zu genießen gibt es nämlich genug. Die Forelle wird in unterschiedlichsten Varianten serviert, ob geräuchert, gegrillt, gekocht oder roh als Carpaccio. Alles auf seine Weise schmeckt sehr gut. Es überzeugt die Qualität der Produkte. Denn nicht nur die Forelle ist extrem frisch, sondern auch die anderen lokalen Zutaten wie das Gemüse oder die selbstgemachte Pasta. Für Kinder sind sie sehr offen und bieten neben klassischen Kindergerichten auch halbe Portionen an.

Manch ein Gast macht auch nach dem Essen als Verdauungsspaziergang eine kleine Erkundungstour zu der alten Routine oben auf dem angrenzenden Berg.

Parken ist kein Problem, denn der Parkplatz ist groß genug. Nur sollte man unbedingt vorher telefonisch reservieren. Denn auch wenn das Restaurant extrem abgelegen liegt, ist es viel besucht!

Via Pontebbana Ugovizza 2
33010 Adegliacco, Tavagnacco
Tel.: 0039 0428 60038
Italien

Öffnungszeiten
Mi – So 12:00 – 22:00 Uhr
(unbedingt telefonisch reservieren)

Menü