URBANE GEMÜTLICHKEIT FAKTOREI IN INNSBRUCK

Ohne Schnickschnack und umso mehr mit Liebe gemacht!

Das Hotel Faktorei in Innsbruck liegt in einem unscheinbaren Gebäude und wüsste man nicht, was für ein Schatz sich hier hinter den Mauern verbirgt, könnte man fast daran vorbeilaufen. Das wär allerdings wirklich schade und man würde sich in Innsbruck mit Kindern etwas großartiges entgehen lassen, nämlich die charmanteste Unterkunft, die gemütlichsten Betten, die freundlichsten Mitarbeiter und vor allem das feinste Frühstück.

Mit Minimalismus und ohne jeglichen Schnickschnack sind die Zimmer ausgestattet. Fernseher ist Fehlanzeige, aber den vermisst Gott sei Dank eh niemand. Denn es gibt eine Soundanlage, mit der man sich in den Schlaf tanzen kann. So haben das zumindest unsere Kids gemacht.  Nach einer ausgiebigen Tanzrunde wurde sich direkt in die kuschelige Leinenbettwäsche gekuschelt.

Die Zimmer sind großzügig gestaltet und eine Ausziehcouch kann gegen einen geringen Aufpreis zu einem weiteren Doppelbett umgebaut werden. Das Badezimmer ist genauso großzügig. Das heißt, die gesamte Familie kann sich in der Regenwalddusch mit warmem Wasser berieseln lassen. Fertig ist das perfekte Familienzimmer.

Früh am Morgen lockt der Geruch von frisch gebackenen Croissants alle aus den Betten. Für die morgendliche Mahlzeit kann man sich entweder von dem herrlichen Duft im Haus die Auswahl erleichtern lassen oder man bestellt a lá carte Eierspeisen, Kuchen, Gebäck oder auch herzhafte Aufstriche. Die falsche Wahl trifft man in keinem Fall. Es ist alles sehr lecker. Und für die Kids versteckt sich sogar eine kleine Spielkiste in einem antiken Schrank auf Augenhöhe.

Gut gestärkt kann man sich zu Fuß auf den Weg in die Innenstadt von Innsbruck machen. Innerhalb weniger Minuten erreicht man bereits das „Goldene Dachl“. Mehr über unseren Lieblingstag in Innsbruck mit Kindern und weitere Aktivitäten in der Stadt, findet ihr hier verlinkt.

Mariahilfstraße 36
6020 Innsbruck
Österreich

Ähnliche Beiträge

Menü