FAMILIENURLAUB IN WARTH AM ARLBERG IN ÖSTERREICH

Bergluft schnuppern und Kraft tanken im Familienurlaub in Warth am Arlberg!

Warth am Arlberg ist unsere persönliche Lieblingsentdeckung für den Urlaub in Österreich mit Kindern in diesem Jahr! Warum unser Herz beim Gedanken an den Familienurlaub im malerischen Bergdorf auf 1500 Metern besonders schnell schlägt, erzählen wir euch in diesem Beitrag. 

Schindelhäuser und Bergriesen, wohin man auch blickt, das macht die Region rund um Warth am Vorarlberg schonmal zu einem ganz besonderen Augenschmaus. Warth ist kein Bergdorf, das noch in der Vergangenheit schwelgt. Viel mehr hat man es hier geschafft, Tradition und Moderne auf authentische Art zu vereinen. 

Auf Bergpanorama muss man im Familienurlaub in Warth in Arlberg nicht verzichten, das gibt es nämlich direkt vor der Haustüre. Die meisten familienfreundlichen Wanderungen und Winterausflüge kann man direkt von unserer Lieblingsunterkunft, dem ALPIN Studios & Suites starten. Ein super Pluspunkt! Im Sommer gibt es die Warth-Card gratis für große und kleine Gäste dazu. Damit kann man Bus und Lifte rund um Warth kostenlos nutzen.

Außerdem wird die lokale Gastronomie großgeschrieben und auf zahlreichen Almen findet man klassische Gerichte aus regionalen Zutaten hergestellt. Sogar ein Haubenrestaurant gibt es im Dorf.

Unsere Lieblingsplätze für den Familienurlaub in Warth am Arlberg

Dorfschleife durch Warth

Genau die richtige Tour, um sich direkt nach der Ankunft die Beine zu vertreten und den Ort Warth kennenzulernen. Es geht zunächst Richtung Steffisalp-Express vorbei an der Dorfkirche und wunderschönen Schindlhäusern (wusstet ihr, dass jede Holzschindel von Hand gefertigt und einzeln am Haus angebracht wird?). Von dort geht es kurz rechts die Straße hoch und ab in die Natur. Jetzt hat man von etwas weiter oben einen wunderschönen Blick auf das Dorf. Zurück geht es über die Dorfmitte runter zum Seebachsee, vorbei an Kuhweiden und hinein in den Wald. Dort wird aktuell an Schautafeln die Erfolgsgeschichte vom Olympiasieger Johannes Strolz aus Warth erzählt. (Dauer ca. 2 Stunden mit Kindern und Spielespaß am Wasser)

Wandern zum schönsten Platz Österreichs 

Ein Highlight für den Familienurlaub in Warth am Arlberg ist die Wanderung zum Körbersee, dem offiziell schönsten Platz Österreichs. Tatsächlich ist der Bergsee nur per Fuß oder im Winter auf Skiern erreichbar. Mit dem Bus geht es von der Dorfmitte aus bis zur Haltestelle Hochtannbergpass. Dort angekommen geht man zunächst auf den Kalbelesee zu, der ebenfalls schon malerisch schön liegt. Dann geht es mitten rein in die Bergwelt und nach einem kurzen Stück bergauf sieht man auch schon den Körbersee vor sich liegen. Im Sommer darf man baden gehen und sogar mit einem Ruderboot darauf fahren. Einfach ein herrlicher Ort für den Urlaub in Österreich mit Kindern. Direkt am See liegt das Berghotel Körbersee mit Restaurant. Es gibt Getränke zum Aufwärmen und Abkühlen – je nach Wetterlage und zahlreiche Speisen aus der Region. Nachdem die Kids ausgiebig rund um den See gespielt haben, geht es langsam wieder zurück. (Dauer für Hin- und Rückweg: ca. 1,5 Stunden)

Wandern mit erstklassigem Bergblick

Bergwandern mal bergab statt bergauf und die Kids laufen wie von selbst! Bergpanorama ohne Ende gibt es bei dieser Wanderung von der Bergstation des Steffisalp-Express über den Wannenkopf bis nach Bürstegg. Bürstegg ist die ehemals höchstgelegene Walsersiedlung in Vorarlberg und einen Stopp wert. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein! Wer lauscht, kann den Lech sogar rauschen hören. Weiter geht es in Richtung Bodenalpe für alle hungrige Wanderer. Vom Hirschschinken und Bauernente bis über Topfennockerl werden in der Bodenalpe mit Liebe auf den Tisch gezaubert. Vorher lohnt sich ein Blick auf deren Website, da die Alpe nicht ganzjährig geöffnet hat. Zurück nach Warth geht es mit dem Bus. 

Haubenküche und Bistro in Warth

In unserer Lieblingsunterkunft, dem ALPIN Studios & Suites, gibt es im Trust-Kühlschrank feine Gerichte ebenfalls aus regionalen Produkten und Herstellung zum Aufwärmen im Apartment. So kann man maximal viel Zeit draußen verbringen und muss sich im Urlaub minimal wenig Zeit für die Essenszubereitung nehmen. Praktisch! Wer doch mal Lust auf einen Restaurantbesuch – vielleicht sogar einen besonderen – hat, der ist in Warth richtig. Im Biberkopf direkt am Dorfplatz gibt es traditionelle Küche, modern interpretiert, zwei Hauben sind inklusive. Wir haben uns getraut, dort mit den Kindern Abendessen zu gehen. Probierfreudige Kids sind hier richtig aufgehoben, aber auch Gewohnheitsmenschen sind mit dem klassischen und sagenhaft guten Wiener Schnitzel bestens bedient.

Bitte einmal anhalten für ein Stück Urlaub zu Hause! 

Auf dem Nachhauseweg führt die Route vorbei an der Lechtaler Naturkäserei in Steeg. Die familiengeführte Käserei hat für alle neugierigen Käseliebhaber ihre Schaukäserei geöffnet. Durch große Fensterscheiben kann man bei der Käseherstellung zuschauen und sich danach im Laden durch das Sortiment probieren. Für die Kinder gibt es übrigens selbst hergestelltes Eis. Eine Kugel zu probieren lohnt sich sehr. Mit dem Eis in der Hand geht es an den Lech, der gleich hinter der Käserei vorbeirauscht. 

Lieblingsunterkunft für den Familienurlaub in Warth am Arlberg

Im Artikel haben wir das moderne ALPIN Studios & Suites von Mathias und Belinda schon erwähnt und das ist wirklich ein absoluter Geheimtipp für den Urlaub in Österreich mit Kindern. Mittendrin in der schönsten Berglandschaft schläft man hier in frisch renovierten Apartments, die sowohl modern als auch praktisch für Familien eingerichtet wurden, zum Beispiel mit einer Küchenzeile. Im Erdgeschoss befindet sich das Herzstück des Hauses. Frühstück, Nachmittagskuchen oder abends treffen sich die Gäste in der Kamin-Lobby und dem Frühstücksraum mit Bergblick. Sauna, Panoramapool und sogar ein Spielzimmer haben im Untergeschoss ihren Platz. Die Gastgeberfamilie sind Bergliebhaber durch und durch! Tourenempfehlungen, die zum Wetter passen und die Warther Natur von der schönsten Seite zeigen, bekommt ihr aus erster Hand. Im Winter gibt es übrigens tolles Angebot für alle Familien, die außerhalb der Schulferien reisen können. Wochenprogramm mit Skikurs und Liftkarte sind dabei inklusive! Schaut vorbei, hier gehts zum Angebot. 

Familienspaß mit den Spielen von AMIGO

Was übrigens bei gemütlichen Hüttenabenden in den Bergen im Urlaub in Österreich mit Kindern nicht fehlen darf, sind die richtigen Familienspiele, die einfach allen gefallen. Wir sind große Fans der AMIGO Spiele. Dieses Mal war das Schnelligkeitsspiel Halli Galli dabei. Übrigens feiert Halli Galli gerade 30-jähriges Bestehen und sorgt bereits schon so lange für Spielspaß.  Nicht nur Kids lieben das Spiel, bei dem mit Adleraugen das Obst auf den Karten gezählt wird. Wer auf die Klingel schlägt, hat 5 gleiche Obstsorten nacheinander entdeckt. Lachen ist vorprogrammiert, versprochen! 

Außerdem war das Spiel die Biberbande mit im Gepäck. Das Spiel könnte gar nicht besser passen, denn der Warther Hausberg heißt Biberkopf. Dabei werden clever Karten getauscht, um Karten mit möglichst niedrigem Wert in der eigenen Reihe zu haben. Aber Vorsicht, es wird zusätzlich Verwirrung unter den Karten gestiftet. Ein lustiges Spiel, das besonders die Konzentrationsfähigkeit ankurbelt. Noch mehr Infos zum Spiel gibts hier. 

Nicht vergessen: Wenn ihr euch mit den Kids auf den Weg in die Berge macht, habt unbedingt ausreichend Flüssigkeit und Snacks dabei. Im Sommer dürfen außerdem die Sonnencreme und ein Sonnenhut nicht fehlen.

Viel Spaß bei eurem Familienurlaub in Warth am Arlberg! 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem ALPIN – Studios & Suites und AMIGO-Spiele entstanden! Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit, die wir mit euch erleben dürfen!

Ähnliche Beiträge