AUSFLUGSTIPPS MIT KIND IM HERBST

Wir verraten euch, wo ihr den Herbst mit Kind besonders schön genießen könnt

Wir stecken mitten drin im Herbst. Der erste Herbst, in dem uns auch Corona begleitet, was das Ertragen des Schmuddelwetters nicht gerade leichter macht. Aber wir haben etwas, dass aufkommende schlechte Laune im Keim erstickt. Zusammen mit unseren Local Mates haben wir für euch Corona-konforme Ausflugsziele für den Herbst zusammengestellt. Denn es gibt genug Outdoor-Ziele, bei denen man auch bei herbstlichem Wetter eine tolle Familienzeit genießen kann. Es lohnt, sich ins Auto zu setzen, die Innenstadt zu verlassen und sich raus in die Natur zu begeben.

Hamburg im Herbst mit Kind

Alpakawanderung beim Pausen-Hof!

Dir ist am Wochenende nach einer Auszeit der besonderen Art? Dann ist der Pausen-Hof im Südwesten Hamburgs genau das Richtige für dich. Hier erwarten dich süße Alpakas und wollen mit einem auf Wanderung gehen. Die Alpakawanderung führt tief durch die Natur. Die Alpakas bestimmen das Tempo. So lernt man nicht nur Alpakas näher kennen, sondern auch sich selbst ein Stück mehr.

Wildpark Schwarze Berge!

Alle Nordlichter, die freilaufende Rehe erleben wollen, fahren am besten in Wildpark Schwarze Berge. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es zahlreiche Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Erklimmt man den hohen Aussichtsturm, kann man sogar den gesamten Tierpark überblicken. Neben den Tieren gibt es auch noch einen Spielplatz, gleich mehrere Restaurants und einen Kunsthandwerkermarkt. Hier verfliegt ein Herbsttag im Nu!

München im Herbst mit Kind

Wildpark Poing!

In München zieht es uns im Herbst in den Wildpark Poing. Er ist riesig und jedes Mal entdeckt man noch etwas Neues. Er verfügt nicht nur über eine sehr große Anzahl unterschiedlichster heimischer Tiere, sondern vor allem der Spielpatz ist auch gigantisch in seinem Ausmaß. Es braucht etwas Zeit, um alles in Ruhe zu erkunden. Ein idealer Tagesausflug im Herbst!

Berlin im Herbst mit Kind

Biobauernhof Domäne Dahlem!

Für Hauptstädter ist die Domäne Dahlem, ein Bio-Bauernhof im Süden Berlins, ein tolles Ausflugsziel an einem Herbstwochenende. Hier gibt es nicht nur jede Menge heimische Tiere zu entdecken, sondern im Freilichtmuseum erfährt man auch viel über die Entstehung unserer Lebensmittel.  Viele leckere Produkte lassen sich auch gleich kosten entweder vor Ort im Restaurant oder im Museumscafé oder man deckt sich im Hofladen für das nächste Picknick bzw. Zuhause ein.

Düsseldorf im Herbst mit Kind

Wildpark Grafenberg Wald!

Der Wildpark Grafenberg in Düsseldorf ist immer einen Besuch wert, aber besonders viel Freude macht es im Herbst. Die Kinder können ihre vorab gesammelten Kastanien mitbringen, denn sie werden mit Freude entgegengenommen als Leckerbissen für die Tiere. In großen Tonnen werden am Eingang des Wildparks Kastanien und Eicheln gesammelt, um sie später an die Tiere zu verfüttern. Der Rundweg hat eine gute Länge, um ihn mit Kindern zu bezwingen. Etwa auf der Mitte des Rundwegs befindet sich der Spielplatz, der zu einem Stopp einlädt. Meistens sind auch besonders viele junge Rehe zu entdecken, was Entzücken nicht nur bei den Kindern auslöst.

Tierpark Tannenbusch!

Tiere beobachten, durchs raschelnde Laub gehen und am Ende über den Spielplatz toben, das geht wunderbar bei einem Herbstspaziergang mit Kind im Tierpark Tannenbusch. Er ist ein wahrer Geheimtipp und so ist es dort auch an sonnigen Herbsttagen selten überfüllt. Die Gehege sind alle so gestaltet, dass die Kinder die Tiere toll beobachten können. Auf den Infotafeln erfährt man noch den ein oder andern neuen Fakt über durchaus bekannte Tiere. Der weitläufige Spielplatz bietet für alle Kinder viel Spaß angefangen beim Mini-Klettergerüst für die Jüngsten bis zur Seilbahn für die Älteren.

Kärnten im Herbst mit Kind

Familienausflug in Tierpark Rosegg!

Der Tierpark Rosegg ist von Frühling bis Herbst ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Mehrere Tiere dürfen von den Kindern gefüttert werden. Über bekannte Tiere wie Hasen, Hühnern und Enten gibt es ebenso Lamas, ausgefallene Arten von Schafen und Kängurus zu entdecken. Der Spielplatz mit einem extra Klettergerüst für kleine Kinder und einer Seilbahn, an der sich vor allem ältere Kinder erfreuen, deckt somit viele Altersklassen ab. Snacks und Getränke können in dem Kiosk gleich beim Spielplatz erstanden werden. Das eigentlich Highlight ist aber der Aufstieg auf den Berg, wo früher das Schloss Rosegg stand. Hier gibt es allerlei zu entdecken und bis auf einige laufen die Tiere frei herum.

Wenn ihr einen Herbstausflug zu einem unserer Lieblingsplätze unternehmt, freuen wir uns riesig, wenn ihr es uns über Social Media wissen lasst. Tagt uns gern!

Passende Lieblingslocations

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wir verraten euch, wo ihr den Herbst mit Kind besonders schön genießen könnt

Wir stecken mitten drin im Herbst. Der erste Herbst, in dem uns auch Corona begleitet, was das Ertragen des Schmuddelwetters nicht gerade leichter macht. Aber wir haben etwas, dass aufkommende schlechte Laune im Keim erstickt. Zusammen mit unseren Local Mates haben wir für euch Corona-konforme Ausflugsziele für den Herbst zusammengestellt. Denn es gibt genug Outdoor-Ziele, bei denen man auch bei herbstlichem Wetter eine tolle Familienzeit genießen kann. Es lohnt, sich ins Auto zu setzen, die Innenstadt zu verlassen und sich raus in die Natur zu begeben.

Hamburg im Herbst mit Kind

Alpakawanderung beim Pausen-Hof!

Dir ist am Wochenende nach einer Auszeit der besonderen Art? Dann ist der Pausen-Hof im Südwesten Hamburgs genau das Richtige für dich. Hier erwarten dich süße Alpakas und wollen mit einem auf Wanderung gehen. Die Alpakawanderung führt tief durch die Natur. Die Alpakas bestimmen das Tempo. So lernt man nicht nur Alpakas näher kennen, sondern auch sich selbst ein Stück mehr.

Wildpark Schwarze Berge!

Alle Nordlichter, die freilaufende Rehe erleben wollen, fahren am besten in Wildpark Schwarze Berge. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es zahlreiche Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Erklimmt man den hohen Aussichtsturm, kann man sogar den gesamten Tierpark überblicken. Neben den Tieren gibt es auch noch einen Spielplatz, gleich mehrere Restaurants und einen Kunsthandwerkermarkt. Hier verfliegt ein Herbsttag im Nu!

München im Herbst mit Kind

Wildpark Poing!

In München zieht es uns im Herbst in den Wildpark Poing. Er ist riesig und jedes Mal entdeckt man noch etwas Neues. Er verfügt nicht nur über eine sehr große Anzahl unterschiedlichster heimischer Tiere, sondern vor allem der Spielpatz ist auch gigantisch in seinem Ausmaß. Es braucht etwas Zeit, um alles in Ruhe zu erkunden. Ein idealer Tagesausflug im Herbst!

Berlin im Herbst mit Kind

Biobauernhof Domäne Dahlem!

Für Hauptstädter ist die Domäne Dahlem, ein Bio-Bauernhof im Süden Berlins, ein tolles Ausflugsziel an einem Herbstwochenende. Hier gibt es nicht nur jede Menge heimische Tiere zu entdecken, sondern im Freilichtmuseum erfährt man auch viel über die Entstehung unserer Lebensmittel.  Viele leckere Produkte lassen sich auch gleich kosten entweder vor Ort im Restaurant oder im Museumscafé oder man deckt sich im Hofladen für das nächste Picknick bzw. Zuhause ein.

Düsseldorf im Herbst mit Kind

Wildpark Grafenberg Wald!

Der Wildpark Grafenberg in Düsseldorf ist immer einen Besuch wert, aber besonders viel Freude macht es im Herbst. Die Kinder können ihre vorab gesammelten Kastanien mitbringen, denn sie werden mit Freude entgegengenommen als Leckerbissen für die Tiere. In großen Tonnen werden am Eingang des Wildparks Kastanien und Eicheln gesammelt, um sie später an die Tiere zu verfüttern. Der Rundweg hat eine gute Länge, um ihn mit Kindern zu bezwingen. Etwa auf der Mitte des Rundwegs befindet sich der Spielplatz, der zu einem Stopp einlädt. Meistens sind auch besonders viele junge Rehe zu entdecken, was Entzücken nicht nur bei den Kindern auslöst.

Tierpark Tannenbusch!

Tiere beobachten, durchs raschelnde Laub gehen und am Ende über den Spielplatz toben, das geht wunderbar bei einem Herbstspaziergang mit Kind im Tierpark Tannenbusch. Er ist ein wahrer Geheimtipp und so ist es dort auch an sonnigen Herbsttagen selten überfüllt. Die Gehege sind alle so gestaltet, dass die Kinder die Tiere toll beobachten können. Auf den Infotafeln erfährt man noch den ein oder andern neuen Fakt über durchaus bekannte Tiere. Der weitläufige Spielplatz bietet für alle Kinder viel Spaß angefangen beim Mini-Klettergerüst für die Jüngsten bis zur Seilbahn für die Älteren.

Kärnten im Herbst mit Kind

Familienausflug in Tierpark Rosegg!

Der Tierpark Rosegg ist von Frühling bis Herbst ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Mehrere Tiere dürfen von den Kindern gefüttert werden. Über bekannte Tiere wie Hasen, Hühnern und Enten gibt es ebenso Lamas, ausgefallene Arten von Schafen und Kängurus zu entdecken. Der Spielplatz mit einem extra Klettergerüst für kleine Kinder und einer Seilbahn, an der sich vor allem ältere Kinder erfreuen, deckt somit viele Altersklassen ab. Snacks und Getränke können in dem Kiosk gleich beim Spielplatz erstanden werden. Das eigentlich Highlight ist aber der Aufstieg auf den Berg, wo früher das Schloss Rosegg stand. Hier gibt es allerlei zu entdecken und bis auf einige laufen die Tiere frei herum.

Wenn ihr einen Herbstausflug zu einem unserer Lieblingsplätze unternehmt, freuen wir uns riesig, wenn ihr es uns über Social Media wissen lasst. Tagt uns gern!

Passende Lieblingslocations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü