FAMILIENWANDERUNG DURCHS LAINBACHTAL AUF DEM WILDBACHLEHRPFAD

Wandern abseits vom Trubel in Benediktbeuern!

Für Familienwanderung im Lainbachtal entlang am Wildbachlehrpfad sind die Kinder leicht zu begeistern. Der alpine Weg am Wildbach entlang ist von Natur aus spannend. Zusätzlich wurden 10 Lehrtafeln aufgestellt, die auf dem Weg unterhaltsame Details rund um Flora und Fauna des Wildbachs liefern.

Vom Wanderparkplatz Benediktenwand führt der Weg direkt ins Lainbachtal. Einfach der Beschilderung Richtung Söldner Alm folgen. Für den abwechslungsreichen Aufstieg entlang des Lainbach sollte man mit Kindern genügend Zeit fürs Spielen und Pausen einplanen. Das bietet sich bei der aufregenden Lage direkt am Wasser und den schönen Sitzgelegenheiten einfach an.

Wer es bis zur letzten Tafel an der unbewirtschafteten Söldner Alm geschafft hat, hat zwei Optionen für den Abstieg. Entweder kehrt einfach um und geht bergabwärts zurück oder die Kraftreserven reichen noch aus für einen steilen Aufstieg, der mit einem imposanten Blick auf die Benediketenwand belohnt wird. Dafür sollte aber die ganze Familie mit gutem Schuhwerk ausgestattet sein.

Nach einer Stunde erreicht man die Tutzinger Hütte, die sich einfach hervorragend für ein Picknick eignet. Ab dann geht es in langen Kurven bergab. Die Familienwanderung im Münchner Umland ist gerade in der jetzigen Zeit ein echter Geheimtipp, denn die Route ist fernab von den üblichen Hotspots der Münchner. Mit Kindern ist man für die Strecke von 9 km locker 5 Stunden unterwegs.

Parkplatz Benediktenwand
Wurzweg 1
83671 Benediktbeuern

Ähnliche Beiträge

Wandern abseits vom Trubel in Benediktbeuern!

Für Familienwanderung im Lainbachtal entlang am Wildbachlehrpfad sind die Kinder leicht zu begeistern. Der alpine Weg am Wildbach entlang ist von Natur aus spannend. Zusätzlich wurden 10 Lehrtafeln aufgestellt, die auf dem Weg unterhaltsame Details rund um Flora und Fauna des Wildbachs liefern.

Vom Wanderparkplatz Benediktenwand führt der Weg direkt ins Lainbachtal. Einfach der Beschilderung Richtung Söldner Alm folgen. Für den abwechslungsreichen Aufstieg entlang des Lainbach sollte man mit Kindern genügend Zeit fürs Spielen und Pausen einplanen. Das bietet sich bei der aufregenden Lage direkt am Wasser und den schönen Sitzgelegenheiten einfach an.

Wer es bis zur letzten Tafel an der unbewirtschafteten Söldner Alm geschafft hat, hat zwei Optionen für den Abstieg. Entweder kehrt einfach um und geht bergabwärts zurück oder die Kraftreserven reichen noch aus für einen steilen Aufstieg, der mit einem imposanten Blick auf die Benediketenwand belohnt wird. Dafür sollte aber die ganze Familie mit gutem Schuhwerk ausgestattet sein.

Nach einer Stunde erreicht man die Tutzinger Hütte, die sich einfach hervorragend für ein Picknick eignet. Ab dann geht es in langen Kurven bergab. Die Familienwanderung im Münchner Umland ist gerade in der jetzigen Zeit ein echter Geheimtipp, denn die Route ist fernab von den üblichen Hotspots der Münchner. Mit Kindern ist man für die Strecke von 9 km locker 5 Stunden unterwegs.

Parkplatz Benediktenwand
Wurzweg 1
83671 Benediktbeuern

Menü